Bahnrennsport

19.10.2013
Robert Förstemann gewinnt Silber

„So gefällt mir das ja – aber gefeiert wird nich, morgen gehts noch ans Keirin“, postete Kristina Vogel kurz nach ihrem Sprint-Sieg bei den Bahnradsport-Europameisterschaften in Apeldoorn auf Facebook. Die Teamsprint-Olympiasiegerin aus Erfurt sicherte sich ihre zweite EM-Medaille, während Robert Förstemann aus Gera nach Gold im Teamsprint Silber im Sprint der Männer holte.

18.10.2013
BDR-Bahnasse am ersten Wettkampftag der EM in Apeldoorn erfolgreich

Auf die deutschen Sprinter ist Verlass: Bei den Bahn-Europameisterschaften im niederländischen Apeldoorn gewannen sie am ersten Wettkampftag Gold und Silber im Teamsprint.

16.10.2013
BDR reist mit Medaillenhoffnungen zur EM nach Apeldoorn

Mit den Europameisterschaften in Apeldoorn/Niederlande (18. bis 20. Oktober) beginnt für die Bahnfahrer die heiße Phase ihrer Saison. Nach den drei Weltcup-Wettbewerben – bisher stehen nur Manchester (1. bis 3.11.) und Aguascalientes (5. bis 7.12.) als Austragungsorte fest – erreicht die Saison bei der WM in Cali (26.2. bis 2.3.) ihren Abschluss und Saisonhöhepunkt.

05.08.2012
Heute Abend Entscheidung im Omnium

Roger Kluge kämpft heute im Olympischen Velodrom um eine Medaille.

13.05.2013
Sprinter in Cottbus erfolgreich - Kofferpacken für Russland

Teamsprint-Olympiasiegerin Kristina Vogel aus Erfurt und der Franzose Quentin Lafargue haben zum Abschluss des Cottbuser Sprinter-Cups auf der Cottbuser Radrennbahn die Keirin-Rennen gewonnen.

20.02.2013
Olympiasiegerinnen bei Bahn-WM mit erster Medaille

Die Olympiasiegerinnen von London fuhren am ersten tag der Wettkämpfe in der Qualifikation in 33,150 Sekunden die schnellste Zeit, waren eine Hundertstel schneller als das Duo aus China und werden gegen die Asiatinnen in wenigen Stunden das Finale bestreiten.

18.11.2012
Sechsmal Gold beim Bahn-Weltcup

Die deutschen Bahnfahrerinnen und -fahrer haben beim Weltcup in der Sir-Chris-Hoy-Arena von Glasgow überlegen die Nationenwertung gewonnen.

15.08.2013
Weltmeister und Vize-Weltmeister in Köln am Start

Junioren-Vize-Weltmeister Marc Jurczyk (Böblingen) ist der große Favorit bei den nationalen Titelkämpfen im Omnium, die am kommenden Wochenende auf der Kölner Radrennbahn am Müngersdorfer Stadion ausgetragen werden. Auch Manuel Porzner aus Ansbach, der in Glasgow Junioren-Weltmeister im Scratch wurde, gehört zum Starterfeld der über 100 Junioren, Jugend- und Schülerfahrer, die ihren Meister sowohl in der männlichen als auch in der weiblichen Kategorie ermitteln. Bereits am Freitag beginnen um 16.00 Uhr die Qualifikationsrennen. Die Finals werden am Sonntag ab 9.00 Uhr ausgetragen.

14.10.2012
Bundestrainer Detlef Uibel zufrieden

Nach dem Sieg im Teamsprint gewann am Schlusstag des Bahn-Weltcups in Cali Philipp Thiele aus Cottbus den Sprint der Männer. Der 22-Jährige setzte sich im Finale gegen den Kolumbianer Fabian Puerta glatt in zwei Läufen durch.

10.07.2013
Erste Entscheidungen bei deutschen Bahnmeisterschaft in Oberhausen

Überraschung bei den Deutschen Meisterschaften der Bahnfahrer in Oberhausen: Stefan Schäfer aus Cottbus holte sich zum zweiten Mal nach 2010 den Titel in der Einerverfolgung.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org