Bahnrennsport

27.02.2018
Im Teamsprint der Frauen geht der BDR auf Titeljagd

Erste Medaillenchancen für den Bund Deutscher Radfahrer bei den Bahn-Weltmeisterschaften in Apeldoorn: Heute um 14:00 Uhr beginnen die Qualifikationsläufe im Vierer der Männer und Frauen. Um 18:30 Uhr fällt der Startschuss für die Teamsprinter. Die vier Sieger der Vorläufe werden die Finalläufe bestreiten.

27.02.2018
- BDR-Sportdirektor Patrick Moster zu den Chancen des BDR bei der Bahn-WM -

Bei den letzten Weltmeisterschaften belegte Deutschland  Rang vier im Medaillenspiegel, war mit zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze sehr erfolgreich.  Was erwarten Sie in diesem Jahr?

05.02.2018
Starkes Aufgebot für Apeldoorn - Startplätze in allen Disziplinen

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt sein Aufgebot für die Bahn-Weltmeisterschaften bekannt, die vom 28. Februar bis 4. März in Apeldoorn in den Niederlanden stattfinden. In allen 20 Disziplinen (zehn Männer, zehn Frauen) ist der BDR startberechtigt und kann das volle Kontingent an Startplätzen ausschöpfen. Das gelang neben dem BDR nur der australischen Nationalmannschaft.

22.01.2018

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat die Gesamtwertung des Bahn-Weltcups gewonnen

21.01.2018
Zwei Siege beim Weltcup-Finale in Minsk

Knapp sechs Wochen vor den Bahnradsport-Weltmeisterschaften in Apeldoorn/Niederlande hat sich Pauline Grabosch beim Weltcup in Minsk/Weißrussland schon fast in WM-Form präsentiert.

20.01.2018
Starker Auftritt der Magdeburgerin in Minsk

Pauline Grabosch hat beim fünften und letzten Bahn-Weltcup der Saison in Minsk/Weißrussland  überraschend das Sprint-Turnier gewonnen. Nach Bestzeit in der Qualifikation (10,852) marschierte die 20-Jährige ungeschlagen ins Finale und setzte sich hier mit 2:1-Läufen gegen Ex-Weltmeisterin Simona Krupeckaite aus Litauen durch.

16.01.2018
Bahn-Weltcup-Finale in Minsk

Während sich der Kern der WM-Mannschaft mit Kristina Vogel (Erfurt), Miriam Welte (Kaiserslautern), Maximilian Levy, Eric Engler (beide Cottbus), Joachim Eilers (Chemnitz), Robert Förstemann (Berlin) und Maximilian Dörnbach (Erfurt) zurzeit im angenehmen Klima von Kapstadt auf den Saisonhöhepunkt in Apeldoorn (28. Februar bis 4. März) vorbereiten, steht für die „zweite Reihe“ der fünfte und letzte Weltcup in Minsk (19. bis 21. Januar) auf dem Programm – dabei gibt es mit Ex-Weltmeister Stefan Bötticher und Emma Hinze zwei prominente Rückkehrer und mit Timo Bichler einen Debütanten.

17.12.2017
Letzte deutsche Meistertitel des Jahres in Frankfurt/Oder vergeben

Charlotte Becker aus Berlin und Leif Lampater aus Schwaikheim haben sich in der Nacht zum Sonntag bei den deutschen Meisterschaften im Omnium in der Oderlandhalle in Frankfurt (Oder) überlegen die Titel gesichert.

04.12.2017
Dritter Dreifach-Triumph beim Bahn-Weltcup

Kristina Vogel hat erneut das „Triple“ geschafft. Nach ihrem Erfolg im Sprint siegte die Erfurterin am Sonntag (Ortszeit) beim Bahn-Weltcup in Milton/Kanada zusammen mit Miriam Welte (Kaiserslautern) auch im Teamsprint sowie im Keirin-Finale. Bereits bei den Weltcups in Pruszkow und Manchester hatte Vogel jeweils einen Dreifach-Erfolg gefeiert.

03.12.2017
Bahn: Auch beim Weltcup in Kanada in der Erfolgsspur

Kristina Vogel ist nicht zu stoppen. Beim Weltcup in Milton/Kanada feierte die zweimalige Olympasiegerin und neunfache Weltmeisterin bereits den siebten Weltcup-Sieg dieses Winters.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org