Hallenradsport

Thüringer erobern sich Weltcup-Führung zurück

Trotz Handicap hat der deutsche Vizemeister SV Ehrenberg beim siebten Radball-Weltcup in St. Gallen die Führung zurückerobert. Wegen einer Verletzung musste Mike Schröter durch Peter Hecht ersetzt werden, so dass es im Turnier auch nur zu einem Sieg gegen die Kanadier reichte (10:1). Doch obwohl die Spiele gegen Oftringen, Höchst II und Pilsen verloren gingen und es daher in der Vorrunde nur zu einem vierten Platz reichte, konnte Ehrenberg nach dem Spiel um Platz sieben gegen Tschechien – das 2:0 für Ehrenberg endete – wieder die Führung im Weltcup erobern.

Kategorie: Hallenradsport
Radballer aus Eberstadt bereits für die WM qualifiziert

Ein Highlight unter den Hallenradsportevents der vergangenen Tage fand beim 3. German Masters in Willich statt. Rund 600 Zuschauer sahen gleich drei Weltrekorddarbietungen. In Münsingen wurden die Deutschen Meister im MTB Marathon gefeiert.

Kategorie: Hallenradsport
Bei den 1. German Masters sind spannende Dreikämpfe in mehreren Disziplinen zu erwarten

Das Feld von hinten Aufrollen! Das ist wohl das Motto der Lokalmatadorinnen Jasmin Soika und Katharina Wurster im Zweier der Frauen bei den 1. German Masters 2013 der Kunstradfahrer am Samstag, 7. September, in Mergelstetten. Dabei geht es vor allem um erste Zähler für die WM-Tickets für Basel (22. bis 24. November).

Kategorie: Hallenradsport
Alle zu vergebenden Titel gingen an die Sportlerinnen und Sportler aus Deutschland

Bei der Junioren-Europameisterschaft im Hallenradsport in Altdorf hat die deutsche Nationalmannschaft die maximale Medaillenausbeute eingefahren.

Kategorie: Hallenradsport
Kein Selbstläufer für deutsche Teams – Frellstedt: Deutschlandpokal-Finale im Radpolo

Vor dem Radball-Weltcup-Finale am 8. Dezember in Sangerhausen trägt die Radball-Elite am morgigen Samstag im österreichischen Höchst (ab 11.00 Uhr, Finale ab 17.30 Uhr) noch das achte und letzte Weltcupturnier der Saison 2012 aus.

Kategorie: Hallenradsport
Kirchdorfer Halle ist mit 650 verkauften Karten restlos ausgeschöpft

Mit Spannung wird am Samstag, 21. September, das 2. German Masters erwartet. Der SV Kirchdorf richtet – passend zum Jubiläum von 40 Jahren Radsport-Abteilung – das Spektakel der Kunstradsportler aus, das gleichzeitig die 3. und 4. WM-Qualifikation im 1er und 2er Kunstradfahren bedeutet. Mit 650 Zuschauern ist die Halle ausverkauft, auf www.turnfestbilder.com werden die Wettkämpfe im Internet live übertragen.

Kategorie: Hallenradsport
Nationale Elite rückt enger zusammen - Gärtringen an Nr. 1

Nach dem zweiten Final-Five-Turnier liegt Gärtringen mit sieben Punkten Vorsprung in Führung.

Kategorie: Hallenradsport

Im dritten Spieltag zum Radball-Weltcup in Großkoschen war das Schweizer Duo Dominik Planzer/Roman Schneider vom RS Altdorf erfolgreich. Sie gewannen das Finalspiel gegen den RVS Obernfeld (Manuel und André Kopp) mit 8:1 Toren und lagen am Ende mit 50 Zählern vor ihren Finalgegnern, die 45 Punkte erkämpften. Auf Platz drei landete der RV Dornbirn aus Österreich (40 Punkte) vor Gastgeber Großkoschen (Daniel Lehmann/Tobias Kolba). Sechste wurde der RMC Stein (Bernd und Gerhard Mlady)

Kategorie: Hallenradsport
Krichbaum/Rossmann ließen Konkurrenz blass aussehen

Mit einer 12-Punkte-Gala startete der SV Eberstadt in die Rückrunde der ersten Radball-Bundesliga

Kategorie: Hallenradsport
Deutsches Team der Top-Favorit der Hallen-WM 2012

17 Nationen treten ab Freitag zur 57. UCI-Hallenradsport-Weltmeisterschaft in der nahezu ausverkauften Franken-Arena an und Gastgeber Deutschland ist in allen Wettbewerben der große Favorit.

Kategorie: Hallenradsport

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org