Bahnrennsport

Pressemitteilung vom 18.08.2019

Fünf Titel für den BDR

Herausragende männlicher Athlet der Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren in Frankfurt/Oder war Tobias Buck-Gramcko (TUSPO Weende), der nach Gold in der Einer-und Mannschaftsverfolgung am Schlusstag sein drittes Gold im 1000-m-Zeitfahren gewann. Alessa Catriona Pröpster (Bahn-Team Rheinland-Pfalz) hat zum Abschluss der Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren noch einmal Gold im Keirin gewonnen und damit ihre insgesamt vierte WM-Medaille gefeiert (2 Gold, 2 Silber).  Insgesamt gab es fünf Gold- und vier Silbermedaillen für den BDR.

Herausragende männlicher Athlet der Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren in Frankfurt/Oder war Tobias Buck-Gramcko (TUSPO Weende), der nach Gold in der Einer-und Mannschaftsverfolgung am Schlusstag sein drittes Gold im 1000-m-Zeitfahren gewann. Alessa Catriona Pröpster (Bahn-Team Rheinland-Pfalz) hat zum Abschluss der Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren noch einmal Gold im Keirin gewonnen und damit ihre insgesamt vierte WM-Medaille gefeiert (2 Gold, 2 Silber).  Insgesamt gab es fünf Gold- und vier Silbermedaillen für den BDR.

Pressemitteilung vom 18.08.2019

Dritte Medaille für Pröpster

Am vierten Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaft in Frankfurt (Oder) hat es für die deutsche Mannschaft eine weitere Medaille gegeben. Alessa-Catriona Pröpster vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz belegte im 500-Meter-Zeitfahren den zweiten Platz. Nach Silber im Teamsprint und Gold im Sprint war es bereits die dritte Medaille für die 18-Jährige.

Am vierten Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaft in Frankfurt (Oder) hat es für die deutsche Mannschaft eine weitere Medaille gegeben. Alessa-Catriona Pröpster vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz belegte im 500-Meter-Zeitfahren den zweiten Platz. Nach Silber im Teamsprint und Gold im Sprint war es bereits die dritte Medaille für die 18-Jährige.

Pressemitteilung vom 18.08.2019

Dritte Medaille für Pröpster

Am vierten Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaft in Frankfurt (Oder) hat es für die deutsche Mannschaft eine weitere Medaille gegeben. Alessa-Catriona Pröpster vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz belegte im 500-Meter-Zeitfahren den zweiten Platz. Nach Silber im Teamsprint und Gold im Sprint war es bereits die dritte Medaille für die 18-Jährige.

Am vierten Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaft in Frankfurt (Oder) hat es für die deutsche Mannschaft eine weitere Medaille gegeben. Alessa-Catriona Pröpster vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz belegte im 500-Meter-Zeitfahren den zweiten Platz. Nach Silber im Teamsprint und Gold im Sprint war es bereits die dritte Medaille für die 18-Jährige.

Pressemitteilung vom 16.08.2019

Zwei weitere WM-Titel für den BDR

Am dritten Tag der Junioren-Weltmeisterschaften im Bahnradsport in Frankfurt (Oder) hat Deutschland zweimal Gold und einmal Silber gewonnen: WM-Titel gingen an Alessa-Catriona Pröpster und  Tobias Buck-Gramcko, Platz zwei belegte Nicolas Heinrich.

Am dritten Tag der Junioren-Weltmeisterschaften im Bahnradsport in Frankfurt (Oder) hat Deutschland zweimal Gold und einmal Silber gewonnen: WM-Titel gingen an Alessa-Catriona Pröpster und  Tobias Buck-Gramcko, Platz zwei belegte Nicolas Heinrich.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org