Bahnrennsport

Pressemitteilung vom 16.01.2018

Bötticher startet Comeback

Während sich der Kern der WM-Mannschaft mit Kristina Vogel (Erfurt), Miriam Welte (Kaiserslautern), Maximilian Levy, Eric Engler (beide Cottbus), Joachim Eilers (Chemnitz), Robert Förstemann (Berlin) und Maximilian Dörnbach (Erfurt) zurzeit im angenehmen Klima von Kapstadt auf den Saisonhöhepunkt in Apeldoorn (28. Februar bis 4. März) vorbereiten, steht für die „zweite Reihe“ der fünfte und letzte Weltcup in Minsk (19. bis 21. Januar) auf dem Programm – dabei gibt es mit Ex-Weltmeister Stefan Bötticher und Emma Hinze zwei prominente Rückkehrer und mit Timo Bichler einen Debütanten.

Während sich der Kern der WM-Mannschaft mit Kristina Vogel (Erfurt), Miriam Welte (Kaiserslautern), Maximilian Levy, Eric Engler (beide Cottbus), Joachim Eilers (Chemnitz), Robert Förstemann (Berlin) und Maximilian Dörnbach (Erfurt) zurzeit im angenehmen Klima von Kapstadt auf den Saisonhöhepunkt in Apeldoorn (28. Februar bis 4. März) vorbereiten, steht für die „zweite Reihe“ der fünfte und letzte Weltcup in Minsk (19. bis 21. Januar) auf dem Programm – dabei gibt es mit Ex-Weltmeister Stefan Bötticher und Emma Hinze zwei prominente Rückkehrer und mit Timo Bichler einen Debütanten.

Pressemitteilung vom 17.12.2017

Becker und Lampater Omniums-Meister

Charlotte Becker aus Berlin und Leif Lampater aus Schwaikheim haben sich in der Nacht zum Sonntag bei den deutschen Meisterschaften im Omnium in der Oderlandhalle in Frankfurt (Oder) überlegen die Titel gesichert.

Charlotte Becker aus Berlin und Leif Lampater aus Schwaikheim haben sich in der Nacht zum Sonntag bei den deutschen Meisterschaften im Omnium in der Oderlandhalle in Frankfurt (Oder) überlegen die Titel gesichert.

Pressemitteilung vom 04.12.2017

Kristina Vogel holt das Triple

Kristina Vogel hat erneut das „Triple“ geschafft. Nach ihrem Erfolg im Sprint siegte die Erfurterin am Sonntag (Ortszeit) beim Bahn-Weltcup in Milton/Kanada zusammen mit Miriam Welte (Kaiserslautern) auch im Teamsprint sowie im Keirin-Finale. Bereits bei den Weltcups in Pruszkow und Manchester hatte Vogel jeweils einen Dreifach-Erfolg gefeiert.

Kristina Vogel hat erneut das „Triple“ geschafft. Nach ihrem Erfolg im Sprint siegte die Erfurterin am Sonntag (Ortszeit) beim Bahn-Weltcup in Milton/Kanada zusammen mit Miriam Welte (Kaiserslautern) auch im Teamsprint sowie im Keirin-Finale. Bereits bei den Weltcups in Pruszkow und Manchester hatte Vogel jeweils einen Dreifach-Erfolg gefeiert.

Pressemitteilung vom 03.12.2017

Siebter Triumph für Kristina Vogel

Kristina Vogel ist nicht zu stoppen. Beim Weltcup in Milton/Kanada feierte die zweimalige Olympasiegerin und neunfache Weltmeisterin bereits den siebten Weltcup-Sieg dieses Winters.

Kristina Vogel ist nicht zu stoppen. Beim Weltcup in Milton/Kanada feierte die zweimalige Olympasiegerin und neunfache Weltmeisterin bereits den siebten Weltcup-Sieg dieses Winters.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org