Bahnrennsport

Pressemitteilung vom 14.07.2019

13. Goldmedaille zum Abschluss

Auch am letzten Tag der Bahn-Europameisterschaften konnte der BDR eine weitere Goldmedaille feiern: Lea-Sophie Friedrich erhöhte mit ihrem Sieg im Keirin die Zahl der EM-Siege auf 13. Außerdem gab es Bronze im Madison der Junioren.

 

Auch am letzten Tag der Bahn-Europameisterschaften konnte der BDR eine weitere Goldmedaille feiern: Lea-Sophie Friedrich erhöhte mit ihrem Sieg im Keirin die Zahl der EM-Siege auf 13. Außerdem gab es Bronze im Madison der Junioren.

 

Pressemitteilung vom 13.07.2019

Friedrich, Pröpster und Jäger holen drei weitere Siege

Auch am vorletzten Tag der Bahn-Europameisterschaften in Gent konnte der BDR seine Medaillensammlung weiter ausbauen: Im Zeitfahren der U23 Frauen siegte am Vormittag Lea-Sophie Friedrich. Am frühen Abend gewannen Julien Jäger und Alessa-Catriona Pröpster Gold im Keirn der Junioren bzw. Juniorinnen. Außerdem gab es Bronze durch Hannes Wilksch im Punktefahren der Junioren und im Omnium der U23 durch Moritz Malcharek.

Auch am vorletzten Tag der Bahn-Europameisterschaften in Gent konnte der BDR seine Medaillensammlung weiter ausbauen: Im Zeitfahren der U23 Frauen siegte am Vormittag Lea-Sophie Friedrich. Am frühen Abend gewannen Julien Jäger und Alessa-Catriona Pröpster Gold im Keirn der Junioren bzw. Juniorinnen. Außerdem gab es Bronze durch Hannes Wilksch im Punktefahren der Junioren und im Omnium der U23 durch Moritz Malcharek.

Pressemitteilung vom 13.07.2019

Lea-Sophie Friedrich holt 9. EM-Gold

Nationalfahrerin Lea-Sophie Friedrich hat bei den Bahn-Europameisterschaften in Gent am fünften Wettkampftag das neunte Gold für den BDR gewonnen. Die 19-Jährige gewann am Vormittag das 500-m-Zeitfahren der U23 in 33,635 Sekunden und war 0,4 Sek. schneller als die Italienerin  Miriam Vece und 0,8 Sekunden besser als Mathilde Groß aus Frankreich, der sie gestern Abend im Sprintfinale unterlag. Später mehr

 

Nationalfahrerin Lea-Sophie Friedrich hat bei den Bahn-Europameisterschaften in Gent am fünften Wettkampftag das neunte Gold für den BDR gewonnen. Die 19-Jährige gewann am Vormittag das 500-m-Zeitfahren der U23 in 33,635 Sekunden und war 0,4 Sek. schneller als die Italienerin  Miriam Vece und 0,8 Sekunden besser als Mathilde Groß aus Frankreich, der sie gestern Abend im Sprintfinale unterlag. Später mehr

 

Pressemitteilung vom 11.07.2019

Wieder drei Titel für den BDR

Bei den Bahn-Europameisterschaften der Junioren und U23 in Gent (Belgien) gewannen die Athletinnen und Athleten des BDR erneut Titel und Medaillen. Am dritten Wettkampftag gab es dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze. Damit hat der BDR eine Führung im Medaillenspiegel ausgebaut.

Bei den Bahn-Europameisterschaften der Junioren und U23 in Gent (Belgien) gewannen die Athletinnen und Athleten des BDR erneut Titel und Medaillen. Am dritten Wettkampftag gab es dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze. Damit hat der BDR eine Führung im Medaillenspiegel ausgebaut.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org