Bahnrennsport

Pressemitteilung vom 09.10.2020

Gold für Brauße und die Teamsprinterinnen

Erneut ein Mammutprogramm mit acht Entscheidungen stand am zweiten Tag der Bahn-Europameisterschaften der U23 und Junioren im Velodrom Attilio Pavesi in Fiorenzuola d’Arda auf dem Programm. Nach dem starken Auftakt konnte sich die Mannschaft des BDR am Freitag noch erfolgreicher in Szene setzen. Herausragend waren die Goldmedaillen im Teamsprint der Frauen und in der Einerverfolgung der Frauen durch Franziska Brauße. Darüber hinaus gab es einmal Silber und viermal Bronze.

Erneut ein Mammutprogramm mit acht Entscheidungen stand am zweiten Tag der Bahn-Europameisterschaften der U23 und Junioren im Velodrom Attilio Pavesi in Fiorenzuola d’Arda auf dem Programm. Nach dem starken Auftakt konnte sich die Mannschaft des BDR am Freitag noch erfolgreicher in Szene setzen. Herausragend waren die Goldmedaillen im Teamsprint der Frauen und in der Einerverfolgung der Frauen durch Franziska Brauße. Darüber hinaus gab es einmal Silber und viermal Bronze.

Pressemitteilung vom 08.10.2020

Felix Groß schafft den Hattrick

Der Bund Deutscher Radfahrer ist am Donnerstag im Velodrom Attilio Pavesi in Fiorenzuola d’Arda (Italien) erfolgreich in die Bahn-Europameisterschaften der U23 und Junior*innen gestartet. In den ersten neun von 44 Entscheidungen an den sechs Wettkampftagen (bis 13. Oktober) gab es zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze.

Der Bund Deutscher Radfahrer ist am Donnerstag im Velodrom Attilio Pavesi in Fiorenzuola d’Arda (Italien) erfolgreich in die Bahn-Europameisterschaften der U23 und Junior*innen gestartet. In den ersten neun von 44 Entscheidungen an den sechs Wettkampftagen (bis 13. Oktober) gab es zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze.

Pressemitteilung vom 05.10.2020

Gute Medaillenchancen für BDR-Team

Am Donnerstag (8. Oktober) beginnen der Bahn-Europameisterschaften der U23 und Junioren. Nachdem die Titelkämpfe nicht wie zunächst geplant in Anadia/Portugal und später Forli/Italien aufgrund der Covid-19-Pandemie ausgetragen werden konnten, springt jetzt Fiorenzuola als Gastgeber ein. Die deutsche Mannschaft reist mit einem starken Aufgebot nach Italien – auch einige WM-Medaillengewinner von Berlin sind mit dabei. An den geplanten sechs Wettkampftagen fallen 44 Medaillen-Entscheidungen. Im Vorjahr in Gent/Belgien gewann der BDR 13 Gold-, vier Silber- und sieben Bronzemedaillen und führte den Medaillenspiegel an.

Am Donnerstag (8. Oktober) beginnen der Bahn-Europameisterschaften der U23 und Junioren. Nachdem die Titelkämpfe nicht wie zunächst geplant in Anadia/Portugal und später Forli/Italien aufgrund der Covid-19-Pandemie ausgetragen werden konnten, springt jetzt Fiorenzuola als Gastgeber ein. Die deutsche Mannschaft reist mit einem starken Aufgebot nach Italien – auch einige WM-Medaillengewinner von Berlin sind mit dabei. An den geplanten sechs Wettkampftagen fallen 44 Medaillen-Entscheidungen. Im Vorjahr in Gent/Belgien gewann der BDR 13 Gold-, vier Silber- und sieben Bronzemedaillen und führte den Medaillenspiegel an.

Pressemitteilung vom 04.10.2020

Harnisch/Bäuerlein erstmals Deutsche Stehermeister

Daniel Harnisch und Schrittmacher Peter Bäuerlein haben zum ersten Mal gemeinsam die Deutsche Stehermeisterschaft gewonnen. Auf der Radrennbahn Andreasried in Erfurt setzten sie sich vor Robert Retschke und Holger Ehnert sowie Franz Schiewer und Gerd Geßler durch.

Daniel Harnisch und Schrittmacher Peter Bäuerlein haben zum ersten Mal gemeinsam die Deutsche Stehermeisterschaft gewonnen. Auf der Radrennbahn Andreasried in Erfurt setzten sie sich vor Robert Retschke und Holger Ehnert sowie Franz Schiewer und Gerd Geßler durch.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org