Bahnrennsport

Lokalmatador Levy der Favorit

Der Olympia-Zweite im Keirin und Lokalmatador Maximilian Levy steht an der Spitze für die erste Runde im Sprinter-Cup 2013 am Samstag und Sonntag auf der Cottbuser Radrennbahn.

Der Olympia-Zweite im Keirin und Lokalmatador Maximilian Levy steht an der Spitze für die erste Runde im Sprinter-Cup 2013 am Samstag und Sonntag auf der Cottbuser Radrennbahn.

WM-Team nominiert

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt sein Aufgebot für die Bahn-Weltmeisterschaften in Minsk (20.-24. Februar 2013) bekannt:

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt sein Aufgebot für die Bahn-Weltmeisterschaften in Minsk (20.-24. Februar 2013) bekannt:

3 x Gold, 3 xSilber und 2x Bronze

Drei Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen: Die Bahn-Weltmeisterschaften in Minsk waren die erfolgreichsten seit Manchester im Jahr 2000. Im Medaillenspiegel belegte Deutschland Platz zwei hinter Großbritannien, die mit neun Medaillen (5/2/2) nach Hause fahren. „Großartig, was unsere Athletinnen und Athleten geleistet haben. Die Ergebnisse von Minsk zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, lobte BDR-Präsident Rudolf Scharping.

Drei Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen: Die Bahn-Weltmeisterschaften in Minsk waren die erfolgreichsten seit Manchester im Jahr 2000. Im Medaillenspiegel belegte Deutschland Platz zwei hinter Großbritannien, die mit neun Medaillen (5/2/2) nach Hause fahren. „Großartig, was unsere Athletinnen und Athleten geleistet haben. Die Ergebnisse von Minsk zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, lobte BDR-Präsident Rudolf Scharping.

Drittes Gold für den BDR

Was für ein Tag für Stefan Bötticher: der 21-jährige Chemnitzer gewinnt am letzten Tag der Bahn-Weltmeisterschaften von Minsk die Goldmedaille im Einzelsprint, nachdem er schon vor drei Tagen mit dem Teamsprint Weltmeister wurde. Damit hat sich Stefan Bötticher bei der WM endgültig in die Weltspitze katapultiert und die Medaillensammlung des BDR auf insgesamt sieben (drei Gold, drei Silber und eine Bronze) erhöht.

Was für ein Tag für Stefan Bötticher: der 21-jährige Chemnitzer gewinnt am letzten Tag der Bahn-Weltmeisterschaften von Minsk die Goldmedaille im Einzelsprint, nachdem er schon vor drei Tagen mit dem Teamsprint Weltmeister wurde. Damit hat sich Stefan Bötticher bei der WM endgültig in die Weltspitze katapultiert und die Medaillensammlung des BDR auf insgesamt sieben (drei Gold, drei Silber und eine Bronze) erhöht.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org