Breitensport

Pressemitteilung vom 29.04.2014

Starke Männer - tolle Strecken

Radmarathon, das ist die Königsklasse im Breiten- und Freizeitsport des BDR: Anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle Strecken fordern den trainierten Hobbyfahrer, kein Marathon ist unter 200 Kilometer. Übrigens: auch Frauen können sich dieser sportlichen Herausforderung stellen. Die Teilnehmerzahlen nehmen Jahr um Jahr zu. Eine Entwicklung, die der Bund Deutscher Radfahrer begrüßt, zeigt es doch wie vielfältig der Radsport auch im Breiten- und Freizeitsport für Jedermann (frau) ist.

Radmarathon, das ist die Königsklasse im Breiten- und Freizeitsport des BDR: Anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle Strecken fordern den trainierten Hobbyfahrer, kein Marathon ist unter 200 Kilometer. Übrigens: auch Frauen können sich dieser sportlichen Herausforderung stellen. Die Teilnehmerzahlen nehmen Jahr um Jahr zu. Eine Entwicklung, die der Bund Deutscher Radfahrer begrüßt, zeigt es doch wie vielfältig der Radsport auch im Breiten- und Freizeitsport für Jedermann (frau) ist.

Pressemitteilung vom 25.04.2014

Interlandtrofee 2014: Auftakt in Espelkamp

Holland ist uns als das typische Radfahrerland bekannt; auch Belgien hat eine große Historie im Radsport. Daher liegt es nicht fern, dass der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) den Austausch der Radsportler über die Landesgrenzen aktiv unterstützt und schuf gemeinsam mit der Niederlandse Toer Fiets Unie (NTFU) und dem Koninklijke Belgische Wielrijders Bond (KWBW) die Interlandtrofee.

Holland ist uns als das typische Radfahrerland bekannt; auch Belgien hat eine große Historie im Radsport. Daher liegt es nicht fern, dass der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) den Austausch der Radsportler über die Landesgrenzen aktiv unterstützt und schuf gemeinsam mit der Niederlandse Toer Fiets Unie (NTFU) und dem Koninklijke Belgische Wielrijders Bond (KWBW) die Interlandtrofee.

Pressemitteilung vom 09.02.2014

Breitensportkalender ist da

Der neue Breitensportkalender ist da und mit

Radmarathon-Cup Deutschland läutet zum Finale

Die letzten schönen Sommertage nutzen viele, um mit dem Rad Landschaften zu erkunden oder ihre körperliche Fitness zu verbessern. Dabei wächst die Zahl der sportlich ambitionierten Hobbyfahrer Jahr um Jahr.

Die letzten schönen Sommertage nutzen viele, um mit dem Rad Landschaften zu erkunden oder ihre körperliche Fitness zu verbessern. Dabei wächst die Zahl der sportlich ambitionierten Hobbyfahrer Jahr um Jahr.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org