Hallenradsport

Pressemitteilung vom 22.11.2017

Hallen-WM: Deutschland in der Favoritenrolle

Mit den WM-Titelkämpfen am Wochenende in Dornbirn/Österreich steht der Saison-Höhepunkt im Kunstradfahren bevor. Und die deutschen Fans erwarten im Kunstradsport mindestens vier Titel – sowie weitere Medaillen.

Mit den WM-Titelkämpfen am Wochenende in Dornbirn/Österreich steht der Saison-Höhepunkt im Kunstradfahren bevor. Und die deutschen Fans erwarten im Kunstradsport mindestens vier Titel – sowie weitere Medaillen.

Pressemitteilung vom 22.10.2017

Souveräner Lukas Kohl

Bei den deutschen Hallenradsport-Meisterschaften in Hamburg gab es am Wochenende viele Favoritensiege  aber auch einige Überraschungen.

Bei den deutschen Hallenradsport-Meisterschaften in Hamburg gab es am Wochenende viele Favoritensiege  aber auch einige Überraschungen.

Pressemitteilung vom 16.10.2017

Hallenrad-DM mit Weltmeister-Parade

Im Norden wird entschieden, was im Süden aufs Parkett kommt. So in etwa könnte man die geografische Ausrichtung im deutschen Hallenradsport beschreiben. Am 20. und 21. Oktober bittet die Arena Süderelbe in Hamburg-Harburg zu den nationalen Titelkämpfen, die allerletzte Gelegenheit, Tickets für die Weltmeisterschaften in Dornbirn/Österreich zu lösen.

Im Norden wird entschieden, was im Süden aufs Parkett kommt. So in etwa könnte man die geografische Ausrichtung im deutschen Hallenradsport beschreiben. Am 20. und 21. Oktober bittet die Arena Süderelbe in Hamburg-Harburg zu den nationalen Titelkämpfen, die allerletzte Gelegenheit, Tickets für die Weltmeisterschaften in Dornbirn/Österreich zu lösen.

Pressemitteilung vom 08.10.2017

GM-Finale bestätigt Kunstrad-Hierarchie

Rein landschaftlich fühlte man sich beim 3.German Masters zurückversetzt in einen schönfarbigen Heimatfilm. Weniger beschaulich dagegen der sportliche Wettkampf in der Curt-Liebich-Sporthalle. Bei der vorletzten Möglichkeit, sich für die Hallenradsport-Weltmeisterschaft in Dornbirn (24. -26.11.2017) zu qualifizieren, brannte die Luft.

Rein landschaftlich fühlte man sich beim 3.German Masters zurückversetzt in einen schönfarbigen Heimatfilm. Weniger beschaulich dagegen der sportliche Wettkampf in der Curt-Liebich-Sporthalle. Bei der vorletzten Möglichkeit, sich für die Hallenradsport-Weltmeisterschaft in Dornbirn (24. -26.11.2017) zu qualifizieren, brannte die Luft.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org