Mountainbike

Pressemitteilung vom 07.09.2017

Deutsche Juniorinnen stark, aber ohne Medaille

Bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Cairns sind die deutschen Juniorinnen an den Medaillen knapp vorbei gefahren. Mit den Plätzen fünf, sieben und zehn landeten Franziska Koch (Mettmann), Ronja Eibl (Grosselfingen) und Leonie Daubermann (Gessertshausen) mit überzeugenden Leistungen, aber ohne Fortune alle in den Top-Ten. Europameisterin Laura Stigger aus Österreich (1:03:27) gewann WM-Gold, 15 Sekunden vor der Französin Loana Lecomte (+0:15) und 1:41 Minuten vor der Schweizerin Nadja Grod.

Bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Cairns sind die deutschen Juniorinnen an den Medaillen knapp vorbei gefahren. Mit den Plätzen fünf, sieben und zehn landeten Franziska Koch (Mettmann), Ronja Eibl (Grosselfingen) und Leonie Daubermann (Gessertshausen) mit überzeugenden Leistungen, aber ohne Fortune alle in den Top-Ten. Europameisterin Laura Stigger aus Österreich (1:03:27) gewann WM-Gold, 15 Sekunden vor der Französin Loana Lecomte (+0:15) und 1:41 Minuten vor der Schweizerin Nadja Grod.

Pressemitteilung vom 06.09.2017

Schweiz startet mit Gold im Team – BDR-Quintett auf Platz sieben

Mit etwas Pech ist die deutsche Staffel zum Auftakt der Auftakt der Mountainbike-WM in Cairns, Australien, nicht über Platz sieben hinaus gekommen. Das Schweizer Quintett war zur Gold-Medaille im Staffel-Wettbewerb geführt. Die Schweiz gewann in 1:05:08 Stunden zum ersten Mal seit 2010 wieder WM-Gold im Team Relay, 24 Sekunden vor den Dänen, die den Sprint um Silber zeitgleich mit Frankreich für sich entscheiden konnten.

Mit etwas Pech ist die deutsche Staffel zum Auftakt der Auftakt der Mountainbike-WM in Cairns, Australien, nicht über Platz sieben hinaus gekommen. Das Schweizer Quintett war zur Gold-Medaille im Staffel-Wettbewerb geführt. Die Schweiz gewann in 1:05:08 Stunden zum ersten Mal seit 2010 wieder WM-Gold im Team Relay, 24 Sekunden vor den Dänen, die den Sprint um Silber zeitgleich mit Frankreich für sich entscheiden konnten.

Pressemitteilung vom 04.09.2017

Spitz will weitere WM-Medaille

Mit 20 Cross-Country-Athleten reist der BDR zu den Mountainbike-Weltmeisterschaften nach Australien. Nach Silber im Marathon hat Sabine Spitz in Down Under durchaus Chancen eine zweite WM-Medaille in dieser Saison zu ergattern. Die Strecke im Regenwald passt zu ihren Fähigkeiten, die schwüle Hitze dort liegt ihr.

Mit 20 Cross-Country-Athleten reist der BDR zu den Mountainbike-Weltmeisterschaften nach Australien. Nach Silber im Marathon hat Sabine Spitz in Down Under durchaus Chancen eine zweite WM-Medaille in dieser Saison zu ergattern. Die Strecke im Regenwald passt zu ihren Fähigkeiten, die schwüle Hitze dort liegt ihr.

Pressemitteilung vom 16.08.2017

MTB-WM-Team nominiert

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt heute sein Aufgebot für die MTB-Weltmeisterschaften in Cairns (Australien) vom 6. bis 10. September 2017 bekannt:

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt heute sein Aufgebot für die MTB-Weltmeisterschaften in Cairns (Australien) vom 6. bis 10. September 2017 bekannt:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org