Personalie

Pressemitteilung vom 29.03.2019

Hans Lutz feiert 70.

Olympiasieger mit dem Bahnvierer, viermal Weltmeister, achtmal Deutscher Meister, Familienvater, Unternehmer, Trainer, Präsident des Württembergischen Radsportverbandes: Hans Lutz hat in seinem bisherigen Leben vieles angepackt und meistens auch ein sehr gutes Ergebnis erreicht. Am  Sonntag, 31. März,  wird er  70 Jahre alt und feiert mit der Familie in den Festtag hinein.

Olympiasieger mit dem Bahnvierer, viermal Weltmeister, achtmal Deutscher Meister, Familienvater, Unternehmer, Trainer, Präsident des Württembergischen Radsportverbandes: Hans Lutz hat in seinem bisherigen Leben vieles angepackt und meistens auch ein sehr gutes Ergebnis erreicht. Am  Sonntag, 31. März,  wird er  70 Jahre alt und feiert mit der Familie in den Festtag hinein.

Pressemitteilung vom 27.01.2019

Peter Koch feiert 70. Geburtstag

Peter Koch, Stellvertretender Präsident im Bund Deutscher Radfahrer und Vize-Präsident Breitensport, feiert am morgigen Dienstag seinen 70. Geburtstag.

Peter Koch, Stellvertretender Präsident im Bund Deutscher Radfahrer und Vize-Präsident Breitensport, feiert am morgigen Dienstag seinen 70. Geburtstag.

Pressemitteilung vom 27.12.2018

Rolf Wolfshohl feiert 80. Geburtstag

Rolf Wolfshohl, erfolgreicher Straßen-und Querfeldeinprofi der 60-er Jahre, feiert am 27. Dezember seinen 80. Geburtstag, zu dem der Bund Deutscher Radfahrer herzliche Glückwünsche entsendet.

Rolf Wolfshohl, erfolgreicher Straßen-und Querfeldeinprofi der 60-er Jahre, feiert am 27. Dezember seinen 80. Geburtstag, zu dem der Bund Deutscher Radfahrer herzliche Glückwünsche entsendet.

Pressemitteilung vom 16.12.2018

Detlef Uibel ist Trainer des Jahres

Detlef Uibels Trainingserfolge sind beinahe einzigartig: Der Lausitzer ist seit 1996 Cheftrainer für den Kurzzeitbereich im Bund Deutscher Radfahrer und damit verantwortlich für drei Olympiasiege, 29 Weltmeistertitel und insgesamt über 70 WM-Medaillen. Am Sonntag wurde er vom Deutschen Olympischen Sportbund für seine Lebensleistung im Rahmen der Ehrung der „Sportler des Jahres“ in Baden-Baden ausgezeichnet. Die Laudatio hielt einer seiner erfolgreichsten Fahrer, Maximilian Levy (Cottbus).

Detlef Uibels Trainingserfolge sind beinahe einzigartig: Der Lausitzer ist seit 1996 Cheftrainer für den Kurzzeitbereich im Bund Deutscher Radfahrer und damit verantwortlich für drei Olympiasiege, 29 Weltmeistertitel und insgesamt über 70 WM-Medaillen. Am Sonntag wurde er vom Deutschen Olympischen Sportbund für seine Lebensleistung im Rahmen der Ehrung der „Sportler des Jahres“ in Baden-Baden ausgezeichnet. Die Laudatio hielt einer seiner erfolgreichsten Fahrer, Maximilian Levy (Cottbus).

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org