Querfeldein

Pressemitteilung vom 03.02.2019

Marcel Meisen zum Abschluss Achter

Mit dem achten Platz von Marcel Meisen (Stolberg) im Eliterennen endeten die Cross-Weltmeisterschaften in Bogense (Dänemark) für den Bund Deutscher Radfahrer. Auch wenn die Deutschen ohne Medaillen blieben, waren die Leistungen zufriedenstellend. Gegen die Übermacht der Belgier und Niederländer, die zusammen zwölf der insgesamt 15 Medaillen gewannen, konnten die deutschen Fahrerinnen und Fahrer nichts ausrichten.

Mit dem achten Platz von Marcel Meisen (Stolberg) im Eliterennen endeten die Cross-Weltmeisterschaften in Bogense (Dänemark) für den Bund Deutscher Radfahrer. Auch wenn die Deutschen ohne Medaillen blieben, waren die Leistungen zufriedenstellend. Gegen die Übermacht der Belgier und Niederländer, die zusammen zwölf der insgesamt 15 Medaillen gewannen, konnten die deutschen Fahrerinnen und Fahrer nichts ausrichten.

Pressemitteilung vom 18.01.2019

BDR nominiert WM-Team

Die deutschen Elitemeister Marcel Meisen (Stolberg) und Elisabeth Brandau (Schönaich) führen das BDR-Aufgebot für die Cross-Weltmeisterschaften in Bogense/Dänemark an, die am ersten Februar-Wochenende (2. und 3. Februar) ausgetragen werden.

Die deutschen Elitemeister Marcel Meisen (Stolberg) und Elisabeth Brandau (Schönaich) führen das BDR-Aufgebot für die Cross-Weltmeisterschaften in Bogense/Dänemark an, die am ersten Februar-Wochenende (2. und 3. Februar) ausgetragen werden.

Pressemitteilung vom 13.01.2019

Vierter Titel für Marcel Meisen

Marcel Meisen hat am Sonntag zum vierten Mal nach 2014, 2017 und 2018 die deutsche Querfeldein-Meisterschaft gewonnen. Der 30-Jährige aus Stolberg siegte nach knapp 60-minütiger Fahrzeit auf der 2,9 Kilometer langen Runde in den Kiebitzbergen von Kleinmachnow überlegen vor Manuel Müller vom RSV Rheinstolz Wyhl.

 

Marcel Meisen hat am Sonntag zum vierten Mal nach 2014, 2017 und 2018 die deutsche Querfeldein-Meisterschaft gewonnen. Der 30-Jährige aus Stolberg siegte nach knapp 60-minütiger Fahrzeit auf der 2,9 Kilometer langen Runde in den Kiebitzbergen von Kleinmachnow überlegen vor Manuel Müller vom RSV Rheinstolz Wyhl.

 

Pressemitteilung vom 12.01.2019

Elisabeth Brandau verteidigt DM-Titel

Elisabeth Brandau hat am Samstag zum dritten Mal die deutsche Querfeldein-Meisterschaft gewonnen. Die 33-Jährige vom RSC Schönaich feierte auf dem 2,9 Kilimeter langen Rundkurs in Kleinmachnow einen ungefährdeten Start- und Zielsieg.

Elisabeth Brandau hat am Samstag zum dritten Mal die deutsche Querfeldein-Meisterschaft gewonnen. Die 33-Jährige vom RSC Schönaich feierte auf dem 2,9 Kilimeter langen Rundkurs in Kleinmachnow einen ungefährdeten Start- und Zielsieg.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org