Querfeldein

Pressemitteilung vom 03.02.2018

Brandau fährt auf Platz fünf

Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) hat bei den Rad-Querfeldein-Weltmeisterschaften der Frauen einen hervorragenden fünften Platz belegt. Am Vormittag wurde Juniorenfahrer Tom Lindner (RSV Remse) Vierter,

Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) hat bei den Rad-Querfeldein-Weltmeisterschaften der Frauen einen hervorragenden fünften Platz belegt. Am Vormittag wurde Juniorenfahrer Tom Lindner (RSV Remse) Vierter,

Pressemitteilung vom 31.01.2018

Marcel Meisen hofft auf Top-Ten Platzierung

Am Wochenende gehen Deutschlands Crosser bei den Querfeldein-Weltmeisterschaften im niederländischen Valkenburg an den Start. Der knapp 3 km lange Rundkurs bietet alle technischen Schwierigkeiten, die eine Weltmeisterschaft fordert: Abfahrten, Treppenpassagen, steile Anstiege. Der BDR startet mit zehn Athleten (neun Männer, 1 Frau).

 

Am Wochenende gehen Deutschlands Crosser bei den Querfeldein-Weltmeisterschaften im niederländischen Valkenburg an den Start. Der knapp 3 km lange Rundkurs bietet alle technischen Schwierigkeiten, die eine Weltmeisterschaft fordert: Abfahrten, Treppenpassagen, steile Anstiege. Der BDR startet mit zehn Athleten (neun Männer, 1 Frau).

 

Pressemitteilung vom 19.01.2018

BDR nominiert WM-Kader

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gibt sein Aufgebot für die Cross-Weltmeisterschaften vom 3. bis 4. Februar 2018 in Valkenburg/Niederlande bekannt:

Männer Elite

Marcel Meisen (Stolbert/Beobank-Corendon)
Sascha Weber (St. Wendel/MTB Freiburg)
Manuel Müller (Wyhl/RSV Rheinstolz Wyhl)

Frauen Elite

Pressemitteilung vom 14.01.2018

Marcel Meisen verteidigt Titel erfolgreich

Marcel Meisen hat seinen deutschen Meistertitel im Querfeldeinfahren der Elite erfolgreich verteidigt. In Bensheim siegte der Aachener mit klarem Vorsprung vor dem Saarländer Sascha Weber. Lange Zeit waren sie als Spitzenduo unterwegs, ehe Meisen das Heft in die Hand nahm und einem ungefährdeten Sieg entgegenfuhr. Auf Platz drei fuhr Manuel Müller aus Wyhl.

Marcel Meisen hat seinen deutschen Meistertitel im Querfeldeinfahren der Elite erfolgreich verteidigt. In Bensheim siegte der Aachener mit klarem Vorsprung vor dem Saarländer Sascha Weber. Lange Zeit waren sie als Spitzenduo unterwegs, ehe Meisen das Heft in die Hand nahm und einem ungefährdeten Sieg entgegenfuhr. Auf Platz drei fuhr Manuel Müller aus Wyhl.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org