Querfeldein

Pressemitteilung vom 23.10.2020

MTB-DM: Titelkämpfe in Obergessertshausen

Trotz Corona-Pandemie haben Deutschlands Mountainbiker ein volles Programm: Nur wenige Tage, nachdem die Welt- und Europameister gekürt wurden, stehen die Deutschen Meisterschaften im Cross-Country (XCO) im Terminkalender. Am morgigen Samstag, 24. Oktober, werden die Titel in Obergessertshausen in allen Kategorien von U19 bis zu den Masters ausgetragen. Eigentlich hätte die DM in Freudenstadt stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie und der hierfür erforderlichen Maßnahmen wurde der Termin im Juni allerdings gestrichen.

Trotz Corona-Pandemie haben Deutschlands Mountainbiker ein volles Programm: Nur wenige Tage, nachdem die Welt- und Europameister gekürt wurden, stehen die Deutschen Meisterschaften im Cross-Country (XCO) im Terminkalender. Am morgigen Samstag, 24. Oktober, werden die Titel in Obergessertshausen in allen Kategorien von U19 bis zu den Masters ausgetragen. Eigentlich hätte die DM in Freudenstadt stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie und der hierfür erforderlichen Maßnahmen wurde der Termin im Juni allerdings gestrichen.

Pressemitteilung vom 04.08.2020

Cross-DM 2021 in Kehl

In Zeiten von Corona ist das ein gutes Zeichen: Die Stadt Kehl am Rhein plant weiter an den Deutschen Crossmeisterschaften, die für den 9. und 10. Januar 2021 terminiert sind. 

In Zeiten von Corona ist das ein gutes Zeichen: Die Stadt Kehl am Rhein plant weiter an den Deutschen Crossmeisterschaften, die für den 9. und 10. Januar 2021 terminiert sind. 

Pressemitteilung vom 27.01.2020

Außenseiterchancen bei Cross-WM

Am  kommenden Wochenende (1. und 2. Februar 2020) wird sich die internationale Spitze zur Querfeldein-Weltmeisterschaft in Dübendorf  in der Schweiz treffen. Zum internationalen Saisonhöhepunkt werden rund 300 Athleten aus 30 Nationen erwartet, die ihre Titelkämpfe auf einem flachen, kurvenreichen aber technisch nicht sehr anspruchsvollem Rundkurs (3,2 km) auf dem Flughafengelände austragen. Die Schweiz ist zum siebten Mal Gastgeber der Cross-WM.

Am  kommenden Wochenende (1. und 2. Februar 2020) wird sich die internationale Spitze zur Querfeldein-Weltmeisterschaft in Dübendorf  in der Schweiz treffen. Zum internationalen Saisonhöhepunkt werden rund 300 Athleten aus 30 Nationen erwartet, die ihre Titelkämpfe auf einem flachen, kurvenreichen aber technisch nicht sehr anspruchsvollem Rundkurs (3,2 km) auf dem Flughafengelände austragen. Die Schweiz ist zum siebten Mal Gastgeber der Cross-WM.

Pressemitteilung vom 15.01.2020

BDR nominiert WM-Team für Cross-WM in der Schweiz

Der frischgebackene Deutsche Querfeldein-Meister Marcel Meisen führt das zwölfköpfige Aufgebot des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) für die bevorstehende Querfeldein-Weltmeisterschaft am 1. und 2. Februar 2020 in Dübendorf in der Schweiz an.

 

Der frischgebackene Deutsche Querfeldein-Meister Marcel Meisen führt das zwölfköpfige Aufgebot des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) für die bevorstehende Querfeldein-Weltmeisterschaft am 1. und 2. Februar 2020 in Dübendorf in der Schweiz an.

 

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org