Sportpolitik

Pressemitteilung vom 10.05.2021

Kooperation wird fortgesetzt

Krombacher o,0% und der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) setzen ihre 2018 gestartete Kooperation fort. Als offizieller Sponsor und Erfrischungspartner wird Krombacher auch in den kommenden Jahren an der Seite einer der größten und erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands stehen. Die Partnerschaft umfasst eine umfangreiche Logo- und Markenpräsenz sowie digitale Leistungen auf den BDR-Kanälen. Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist auch weiterhin das Titelsponsoring der „Radtourenfahrten powered by Krombacher o,0%".

Krombacher o,0% und der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) setzen ihre 2018 gestartete Kooperation fort. Als offizieller Sponsor und Erfrischungspartner wird Krombacher auch in den kommenden Jahren an der Seite einer der größten und erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands stehen. Die Partnerschaft umfasst eine umfangreiche Logo- und Markenpräsenz sowie digitale Leistungen auf den BDR-Kanälen. Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist auch weiterhin das Titelsponsoring der „Radtourenfahrten powered by Krombacher o,0%".

Pressemitteilung vom 05.05.2021

Nationalfahrer Groß in die WorldTour

Nationalfahrer Felix Groß ist der nächste Fahrer aus dem Team rad-net ROSE, der eine erfolgreiche Profilaufbahn einschlagen will.  Der 22-jährige Leipziger unterzeichnete einen Drei-Jahres-Vertrag beim Team UAE Team Emirates und wird künftig an der Seite von Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar fahren. Ab August soll er bereits als Stagiaire bei verschiedenen Rennen eingesetzt werden. Zunächst aber haben die Olympischen Spiele Vorrang. Dort will Groß in der Mannschaftsverfolgung an den Start gehen.

Nationalfahrer Felix Groß ist der nächste Fahrer aus dem Team rad-net ROSE, der eine erfolgreiche Profilaufbahn einschlagen will.  Der 22-jährige Leipziger unterzeichnete einen Drei-Jahres-Vertrag beim Team UAE Team Emirates und wird künftig an der Seite von Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar fahren. Ab August soll er bereits als Stagiaire bei verschiedenen Rennen eingesetzt werden. Zunächst aber haben die Olympischen Spiele Vorrang. Dort will Groß in der Mannschaftsverfolgung an den Start gehen.

Pressemitteilung vom 17.04.2021

Rudolf Scharping geht in seine fünfte Amtszeit

Rudolf Scharping geht in seine fünfte Amtszeit als BDR-Präsident. Auf der wegen der Corona-Pandemie erstmals online stattgefundenen Jahreshauptversammlung wurde der 73-Jährige mit klarer Mehrheit wiedergewählt. Scharping, der seit 2005 an der Spitze des Bundes Deutscher Radfahrer steht, dankte für das erneute Vertrauen. „In diesen Umständen von Bord zu gehen, hätte ich nicht verantwortungsbewusst gehalten“, sagte Scharping mit Blick auf die Corona-Pandemie, die auch die Arbeit im BDR erheblich beeinträchtigt.

Rudolf Scharping geht in seine fünfte Amtszeit als BDR-Präsident. Auf der wegen der Corona-Pandemie erstmals online stattgefundenen Jahreshauptversammlung wurde der 73-Jährige mit klarer Mehrheit wiedergewählt. Scharping, der seit 2005 an der Spitze des Bundes Deutscher Radfahrer steht, dankte für das erneute Vertrauen. „In diesen Umständen von Bord zu gehen, hätte ich nicht verantwortungsbewusst gehalten“, sagte Scharping mit Blick auf die Corona-Pandemie, die auch die Arbeit im BDR erheblich beeinträchtigt.

Pressemitteilung vom 16.04.2021

Radfahren mit Herz

BDR-Vize-Präsident Uwe Rohde engagiert sich ehrenamtlich bei der Stiftung KinderHerz.

BDR-Vize-Präsident Uwe Rohde engagiert sich ehrenamtlich bei der Stiftung KinderHerz.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org