Straße

Pressemitteilung vom 27.09.2018

Silbermedaille für Marius Mayrhofer

Marius Mayrhofer ist Vize-Weltmeister! Der 18-Jährige gewann bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Innsbruck im Straßenrennen der Junioren die Silbermedaille hinter dem Belgier Remco Evenepoel und holte damit die erste Medaille für die deutsche Mannschaft. Er folgt damit seinem Teamkollegen Niklas Märkl vom RSC Linden, der vor zwei Jahren in Katar ebenfalls Silber bei den Junioren gewann.

Marius Mayrhofer ist Vize-Weltmeister! Der 18-Jährige gewann bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Innsbruck im Straßenrennen der Junioren die Silbermedaille hinter dem Belgier Remco Evenepoel und holte damit die erste Medaille für die deutsche Mannschaft. Er folgt damit seinem Teamkollegen Niklas Märkl vom RSC Linden, der vor zwei Jahren in Katar ebenfalls Silber bei den Junioren gewann.

Pressemitteilung vom 26.09.2018

Martin und Schachmann ohne Medaille

Tony Martin (Katusha-Alpecin) und Max Schachmann (Quick -Step Floors) haben das Einzelzeitfahren der Männer auf dem siebten und elften Platz beendet. Damit blieb der BDR in allen Einzelzeitfahr-Wettbewerben ohne Medaille. Für die beste Platzierung sorgte Juniorenfahrer Michel Heßmann auf Platz vier.

Tony Martin (Katusha-Alpecin) und Max Schachmann (Quick -Step Floors) haben das Einzelzeitfahren der Männer auf dem siebten und elften Platz beendet. Damit blieb der BDR in allen Einzelzeitfahr-Wettbewerben ohne Medaille. Für die beste Platzierung sorgte Juniorenfahrer Michel Heßmann auf Platz vier.

Pressemitteilung vom 26.09.2018

Lisa Klein erkrankt

Die Erfurterin Lisa Klein (Canyon SRAM) kann bei den Straßenweltmeisterschaften in Innsbruck am Samstag nicht im Straßenrennen der Frauen antreten. Sie ist an einem Magen-Darm-Virus erkrankt und musste die Heimreise antreten. Ihren Platz nimmt Christa Riffel (Friedrichshafen/Canyon SRAM) ein.

Die Erfurterin Lisa Klein (Canyon SRAM) kann bei den Straßenweltmeisterschaften in Innsbruck am Samstag nicht im Straßenrennen der Frauen antreten. Sie ist an einem Magen-Darm-Virus erkrankt und musste die Heimreise antreten. Ihren Platz nimmt Christa Riffel (Friedrichshafen/Canyon SRAM) ein.

Pressemitteilung vom 25.09.2018

Brennauer und Worrack in den Top-20

Gegen das niederländische Trio Anemiek van Vleuten, Anna van der Breggen und Ellen van Dijk konnte die Konkurrenz beim Zeitfahr-Wettbewerb der Frauen über 27,7 km in Innsbruck nichts ausrichten. Die Niederländerinnen gewannen alle Medaillen, die beiden deutschen Starterinnen Lisa Brennauer (Durach) und Trixi Worrack (Dissen/Erfurt) landeten auf den Plätzen 14 und 15.

Gegen das niederländische Trio Anemiek van Vleuten, Anna van der Breggen und Ellen van Dijk konnte die Konkurrenz beim Zeitfahr-Wettbewerb der Frauen über 27,7 km in Innsbruck nichts ausrichten. Die Niederländerinnen gewannen alle Medaillen, die beiden deutschen Starterinnen Lisa Brennauer (Durach) und Trixi Worrack (Dissen/Erfurt) landeten auf den Plätzen 14 und 15.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org