Straße

Defektpech bei Sütterlin

Der Australier Damien Howson ist neuer Zeitfahr-Weltmeister der Espoirs. Die beiden deutschen Starter Sütterlin und Schachmann kamen als Zzwölfter und 13. ins Ziel.

Der Australier Damien Howson ist neuer Zeitfahr-Weltmeister der Espoirs. Die beiden deutschen Starter Sütterlin und Schachmann kamen als Zzwölfter und 13. ins Ziel.

Luisa Kattinger fährt auf Rang zehn

Bei der ersten Entscheidung der Straßen-Weltmeisterschaften blieben die deutschen Starterinnen ohne Medaille: Im Einzelzeitfahren der Juniorinnen belegten Luisa Kattinger (RV Concordia Karbach/23:06,10 Min.) und Anna Knauer (Rottaler RSV/23:33,0 Min.) die Plätze zehn und 23. „Luisa war gut unterwegs, und mit diesem Platz unter den besten Zehn sind wir zufrieden.

Tony Martin will drittes Gold

Der Höhepunkt der Straßensaison steht bevor: die Straßen-Weltmeisterschaften in Italien. Der Bund Deutscher Radfahrer geht mit 35 Sportlerinnen und Sportler an den Start und hat insbesondere in den Zeitfahrwettbewerben Medaillenchancen. Im letzten Jahr gab es zweimal Gold durch Tony Martin und Judith Arndt und einmal Bronze durch Juniorenfahrer Maximilian Schachmann, der diesmal bei den U23 startet.

Der Höhepunkt der Straßensaison steht bevor: die Straßen-Weltmeisterschaften in Italien. Der Bund Deutscher Radfahrer geht mit 35 Sportlerinnen und Sportler an den Start und hat insbesondere in den Zeitfahrwettbewerben Medaillenchancen. Im letzten Jahr gab es zweimal Gold durch Tony Martin und Judith Arndt und einmal Bronze durch Juniorenfahrer Maximilian Schachmann, der diesmal bei den U23 startet.

BDR nominiert Straßen-Team

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt heute sein Aufgebot für die Straßen-Weltmeisterschaften der Elite Männer bekannt:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org