Straße

Slowene gewinnt U23-Titel - Herklotz Achter

Der Slowene Matej Moharic ist neuer Weltmeister der U23: Er hängte in der letzten Runde alle Konkurrenten ab und siegte nach einem eindrucksvollen Solo nach 173,2 km mit drei Sekunden Vorsprung auf den Südafrikaner Luis Meintjes. Bester Deutscher war Silvio Herklotz auf Rang acht.

Der Slowene Matej Moharic ist neuer Weltmeister der U23: Er hängte in der letzten Runde alle Konkurrenten ab und siegte nach einem eindrucksvollen Solo nach 173,2 km mit drei Sekunden Vorsprung auf den Südafrikaner Luis Meintjes. Bester Deutscher war Silvio Herklotz auf Rang acht.

Lisa Klein fährt auf Rang elf

Mit einem dänischen Sieg endete das WM-Straßenrennen der Juniorinnen. Beste Deutsche war Lisa Klein auf Platz elf.

Mit einem dänischen Sieg endete das WM-Straßenrennen der Juniorinnen. Beste Deutsche war Lisa Klein auf Platz elf.

Straßen-WM: zu schwer für Sprinter

Mit Gold für Tony Martin Im Zeitfahren der Männern und einem vierten Platz für Joshua Strotzinger (Zeitfahren Junioren) und fünften durch Trixi Worrack (Zeitfahren Frauen) nahmen die Weltmeisterschaften in Italien für den Bund Deutscher Radfahrer einen bisher guten Verlauf. Nach einem Tag Pause eröffnen am Freitag die Juniorinnen die Straßenrennen bei den Weltmeisterschaften in der Toskana.

Mit Gold für Tony Martin Im Zeitfahren der Männern und einem vierten Platz für Joshua Strotzinger (Zeitfahren Junioren) und fünften durch Trixi Worrack (Zeitfahren Frauen) nahmen die Weltmeisterschaften in Italien für den Bund Deutscher Radfahrer einen bisher guten Verlauf. Nach einem Tag Pause eröffnen am Freitag die Juniorinnen die Straßenrennen bei den Weltmeisterschaften in der Toskana.

Stritzinger verpasst Bronze nur knapp

Der Bund Deutscher Radfahrer hat am dritten Tag der Straßen-Weltmeisterschaften von Florenz seine erste Medaille knapp verpasst: Joshua Stritzinger aus Offenbach in der Pfalz belegte im Kampf gegen die Uhr der Junioren einen ausgezeichneten vierten Platz. „Schade, dass er es nicht aufs Podium geschafft hat. Joshua ist ein super Rennen gefahren,“ lobte Bundestrainer Wolfgang Ruser.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org