Zum Auftakt auf Rang acht

Pressemitteilung vom 07.10.2020

Zum Auftakt auf Rang acht

Deutsche Staffel bei MTB-WM unter den Top-Ten

Zum Auftakt der MTB-Weltmeisterschaften in Leogang (Österreich) hat die deutsche Mannschaft in der Mixed Staffel den achten Platz belegt. Neuer Weltmeister wurde Frankreich vor Italien und der Schweiz.

Die deutsche Formation war mit Alex Bregenzer, Louis Krauss, Luisa Daubermann, Leonie Daubermann, Nadine Rieder und Julian Schelb angetreten. Schlussfahrer Schelb zeigte eine starke Runde und konnte noch einige Plätze aufholen und den achten Platz sichern.  Damit gelang dem BDR die erste Top-Ten-Platzierung bei diesen Titelkämpfen. Im Vorjahr musste man sich noch mit Platz zwölf begnügen.

Dabei stand der Start unter keinem guten Stern: Nach einem Trainingssturz musste Thore Hemmerling ausgetauscht werden. Für ihn wurde kurzfristig Louis Krauss nominiert. Dann kam auch Leonie Daubermann ins Straucheln, erlitt dabei vermutlich einen Bänderriss, ist aber ihre Runde dennoch zu Ende gefahren. „Bis dahin war sie gut unterwegs. Schade, dass es bei uns nicht rund lief, gerade für die Staffel hatten wir uns viel vorgenommen,“ sagte Bundestrainer Peter Schaupp.

Morgen werden die WM-Medaillen im Cross Country der Junioren und Juniorinnen vergeben.

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org