Bahn-Weltcup: Bronze für Teamsprinter

Bahn-Weltcup: Bronze für Teamsprinter

Die deutschen Teamsprinter haben am ersten Tag des Bahn-Weltcups von Peking für den BDR die erste Medaille gewonnen. In der Besetzung Maximilian Levy (Cottbus), Sebastian Döhrer und Mathias Stumpf (beide Berlin) bezwang das BDR-Trio in 45,324 Sekunden im kleinen Finale die chinesische Mannschaft (45,498) und gewann damit die Bronzemedaille. Gold und Silber gingen an die favorisierten Franzosen: Das Team Cofidis (Bourgain, Sireau, Pervis) siegte in 44,861 Sekunden vor dem Nationalteam (Bauge, D Almeida, Jollet/45,424).

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org