BDR reduziert WM-Aufgebot

BDR reduziert WM-Aufgebot

Der Bund Deutscher Radfahrer hat am Wochenende das vorläufige WM-Aufgebot der Männer von 21 auf 16 Fahrer reduziert. Nicht mehr im erweiterten Kader für die Straßen-Weltmeisterschaften in Stuttgart (26.-30. September) sind dabei die verletzten Andreas Klöden (Astana) und Grischa Niermann (Rabobank) sowie Andreas Klier (T-Mobile), Paul Martens (Skil-Shimano) und Björn Schröder (Milram). Bei der WM in Stuttgart dürfen im Straßenrennen neun und im Zeitfahren zwei Fahrer des BDR an den Start gehen. Die endgültige Benennung des Aufgebots erfolgt erst kurz vor den jeweiligen WM-Rennen.

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org