DM der Steher in Chemnitz

Pressemitteilung vom 12.08.2018

DM der Steher in Chemnitz

- Die Wochenendzusammenfassung -

Die deutschen Steher, und die MTB-Enduro-Spezialisten ermittelten am Wochenende ihre Deutschen Meister. Außerdem wurden weitere Punkte für die Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga vergeben.

 

Schiewer/Gessner Deutsche Meister
Franz Schiewer und Schrittmacher Gerd Gessler, amtierende Steher-Europameister, wurden bei der Deutschen Steher-Meisterschaft in Chemnitz ihrer Favoritenrolle gerecht und haben erstmals auch den nationalen Titel gewonnen. Im Finale über eine Stunde ließen sie Christoph Schweizer und André Dippel sowie Robert Retschke und Holger Ehnert hinter sich.

 

MTB-Enduro: Dritter Titel in Folge
Raphaela Richter und Christian Textor sind die neuen Deutschen Meister in der Elite-Klasse MTB Enduro. Bei den Deutschen Meisterschaften in Breitenbrunn siegten sie über fünf Wertungsläufe, wobei sie keinen einzigen Sieg abgeben mussten. Für Richter war es bereits der dritte DM-Sieg, Texor wurde zum zweiten Mal Deutscher Meister. Bei den Junioren siegte Tom Hoinkins.

 

Porzner gewinnt Bundesliga in Winterberg
Manuel Porzner (Tirol Cycling) hat die zweiten Auflage der Sauerland-Rundfahrt und damit das siebte Wertungsrennen zur Müller– Die lila Logistik Rad-Bundesliga gewonnen. Im Finale hinauf zur Bobbahn in Winterberg bezwang er Bundesliga-Spitzenreiter Philipp Walsleben (P&S Thüringen) und Christopher Hatz (Herrmann Radteam).

Als sich eine entscheidende sechsköpfige Spitzengruppe absetzte, gehörte auch der Bremer Sunweb-Profi Lennard Kämna dazu, der bei der Sauerland-Rundfahrt als Gastfahrer startete.  „Seine Teilnahme war eine Bereicherung für das ohnehin schon sehr schwere Rennen“, sagte U23-Bundestrainer Ralf Grabsch.

In der Gesamtwertung baute Walsleben seinen Vorsprung aus und liegt nun mit 912 Punkten vor Jonas Rutsch (Lotto-Kern Haus/768 Punkte) und Christopher Hatz (736). In der Mannschaftswertung liegt Lotto-Kern Haus weiter auf Platz 1.

 

Brescher siegt in Bellheim
Leon Brescher (Wipotec-RLP) hat in Bellheim das Juniorenrennen im Rahmen der Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga gewonnen. Der 17-Jährige verwies Albert Gathemann (LV Berlin) und Konrad Geßner (Stevens Juniorenteam Thüringen) auf die Plätze zwei und drei. In der Gesamtwertung verteidigte Maurice Ballerstedt vom LV Berlin die Führung, hat aber nur noch acht Punkte Vorsprung auf Geßner.

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org