Hallen-WM: Doppelsieg im Zweier der Frauen

Hallen-WM: Doppelsieg im Zweier der Frauen

Bei den Hallenradsport-Weltmeisterschaften in Dornbirn (Österreich) haben Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier ihren WM-Titel im Zweier der Frauen erfolgreich verteidigt. Im Finale am Samstagabend gewann das Duo aus Mainz-Ebersheim mit 141,92 Punkten zum zweiten Mal in Folge das UCI-Regenbogentrikot. Silber ging wie im Vorjahr an Jasmin Soika und Katharina Wurster (Mergelstetten). Die Deutschen Meisterinnen konnten 134,98 Zähler verbuchen. Bronze ging mit deutlichem Abstand an Barbara Morf und Nina Bommeli aus der Schweiz (112,22 Punkte). „Wir wollten unseren Titel verteidigen, das ist uns mit zwei sehr guten Durchgängen auch gelungen“, sagte Katrin Schultheis. „Vor allem wollten wir aber auch die DM-Niederlage ganz schnell wieder vergessen machen“, ergänzte Sandra Sprinkmeier.

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org