München wird Radsport-Hochburg

Pressemitteilung vom 12.11.2019

München wird Radsport-Hochburg

European Championships 2022 in bayerischer Landeshauptstadt

Im Olympiajahr 2020 werden in Deutschland mit den Weltmeisterschaften im Bahnradsport in Berlin, Mountain Bike Cross Country in Albstadt sowie Hallenradsport in Stuttgart drei Radsportfeste gefeiert. Der Bund Deutscher Radfahrer freut sich, dass zum 50-jährigen Jubiläum der Olympischen Spiele 1972 in München im Jahr 2022 ein weiteres Großereignis in Deutschland stattfinden wird.

Im Rahmen der „European Championships“ werden im Radsport in allen Olympischen Disziplinen (Straße, Bahn, BMX und MTB) die besten Sportlerinnen und Sportler des Kontinents ermittelt.

Dabei ist der Olympiapark die Austragungsstätte der MTB-, BMX- und Bahn-Europameisterschaften, die Straßenwettbewerbe werden ihren Start- und Zielbereich an anderer Stelle in München haben.

Dazu sagt BDR-Generalsekretär Martin Wolf und Mitglied des Management Boards der UEC: „Die Gespräche zwischen UEC, BDR und München haben bereits im Frühjahr begonnen. Radsport und weitere Olympische Kernsportarten wie Leichtathletik, Turnen und Rudern werden für ein Olympisches Flair sorgen, wie wir es bereits 2018 in Glasgow erleben durften. Der Olympiapark München wird im August 2022 der ideale Ort dafür sein und viele Menschen zusammenbringen. Wir freuen uns jetzt schon auf dieses Erlebnis.“

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org