Schnabel lässt nichts anbrennen

Schnabel lässt nichts anbrennen

Neue Weltrekorde für Hein sowie Schultheis/Sprinkmeier

Gleich zwei neue Weltrekorde legten die deutschen Kunstradfahrer beim 2. German Masters, der WM-Qualifikationsserie des Bund Deutscher Radfahrer, hin. Im beschaulichen Kirchdorf an der Iller drängten sich 650 Zuschauer in die kleine ausverkaufte Sporthalle und wurden im abendlichen Finaldurchgang mit Höchstleistungen sowie einem Sieg der Lokalmatadoren belohnt.

Zunächst setzten die amtierenden Weltmeister im Einer der Frauen, Corinna Hein (Mörfelden), sowie im Zweier der Frauen, Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier (Mainz-Ebersheim), neue UCI-Bestmarken. BDR-Kunstrad-Koordinator Josef Pooschen (Willich): „Hein verbesserte ihren erst in der vergangenen Woche bei den Swiss-Austria-Masters aufgestellten Weltrekord um 1,07 Punkte auf 183,13 Zähler. Und Schultheis/ Sprinkmeier steigerten ihren eigenen Höchstwert von 2011 bei der Weltmeisterschaft in Japan um 4,69 Punkte auf nun 165,12 Zähler.“ Beide Werte müssen vom Weltradsportverband noch anerkannt werden.

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org