Olympische Spiele

15.08.2016

Am Mittwoch beginnen in Rio de Janeiro die Wettkämpfe auf der BMX-Bahn. Einer der beiden deutschen Starter ist Luis Brethauer, der bereits in London dabei war und auf einen erfolgreichen Wettkampf hofft.

Kategorie: Olympische Spiele
15.08.2016
Rio: Heute Entscheidung im Omnium der Männer

Die Erfurterin Kristina Vogel und Miriam Welte aus Kaiserslautern haben am vierten Wettkampftag der Bahnradwettbewerbe bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro das Achtelfinale im Sprint-Wettbewerb am heutigen Montag erreicht. Und Roger Kluge aus Cottbus liegt nach dem ersten Tag im Mehrkampf Omnium auf dem vierten Platz und hat vor den letzten drei Wettbewerben noch alle Chancen im Kampf um eine Medaille.

Kategorie: Olympische Spiele
14.08.2016
Wie Kristina Vogel zwischen den Wettkämpfen am besten abschaltet

Kristina Vogel aus Erfurt hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro souverän das Achtelfinale im Sprint-Wettbewerb erreicht. Die Teamsprint-Olympiasiegerin von 2012 und Olympiadritte von 2016 setzte sich im 1/16-Finale klar gegen die Niederländerin Laurine van Riessen durch und trifft am heutigen Montag auf Natasha Hansen. Bei der WM Anfang März in London setzte sich Vogel ebenfalls im Viertelfinale in zwei Läufen gegen die Neuseeländerin durch. Vogel holte am Ende Bronze, Hansen wurde WM-Fünfte.

Kategorie: Olympische Spiele
14.08.2016
Rio: Kristina Vogel verpasst Podestplatz im Keirin

Einen Tag nach dem Gewinn der Bronzemedaille im Teamsprint bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro verpassten Kristina Vogel aus Erfurt als Sechste und Miriam Welte aus Kaiserslautern auf Platz 25 weiteres Edelmetall. Olympiasiegerin wurde überraschend Ellis Ligtlee aus den Niederlanden.

Kategorie: Olympische Spiele
13.08.2016
Erste Medaille für den BDR: Welte/Vogel gewinnen Bronze im Teamsprint

Der Bann ist gebrochen: Auf die „Golden Girls“ von London ist auch in Rio de Janeiro Verlass – und die Bronzemedaille blinkerte im Licht der Scheinwerfer fast genauso schön wie Gold vor vier Jahren bei den Olympischen Spielen in London. Auch bei den Spielen unter dem Zuckerhut rasten Miriam Welte aus Kaiserslautern und Kristina Vogel aus Erfurt wieder im Teamsprint-Wettbewerb auf das Podium. Das Gute-Laune-Duo steigerte sich von Lauf zu Lauf und setzte sich im kleinen Finale in 32,636 Sekunden gegen Australien (32,658) durch. Gold ging an China (32,107) vor Russland (32,401).

Kategorie: Olympische Spiele
12.08.2016
BDR-Vierer muss in nächster Runde umbesetzt werden

Henning Bommel wird heute nicht in der 1. Runde der Mannschaftsverfolgung gegen die Schweiz antreten können. Der Berliner leidet an einer Magenverstimmung und wird von Theo Reinhardt ersetzt. „Das wird auf die Leistung des Vierers keinen Einfluss haben“, ist BDR-Sportdirektor Patrick Moster sicher. Reinhardt, der wie Bommel ebenfalls in Berlin lebt, war in alle Vorbereitungsmaßnahmen eingebunden und gehörte auch zum BDR-Quartett, das bei den letzten Weltmeisterschaften in London den sechsten Platz belegte. Der Vierer startet um 16.52 Uhr Ortszeit (21.52 Uhr MEZ) in die nächste Runde. Zuvor treten Miriam Welte und Kristina Vogel in der Qualifikation des Frauen-Teamsprints an.

Kategorie: Olympische Spiele
12.08.2016
Teamsprinter Enders, Eilers, Levy werden in Rio Fünfte

Der deutsche Bahnvierer der Männer darf bei seiner Rückkehr auf die große Olympia-Bühne weiter vom kleinen Finale und der Bronzemedaille träumen. In der Qualifikation am Donnerstag fuhren Henning Bommel (Berlin), Kersten Thiele (Sinheim), Nils Schomber (Neuss) und Domenic Weinstein (Villingen) in 4:00,911  Minuten auf den sechsten Platz und fahren jetzt am (heutigen) Freitag in der Zwischenrunde gegen die Schweiz.

Kategorie: Olympische Spiele
11.08.2016
Sabine Spitz jetzt Zweite der Weltrangliste

Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitze aus Murg-Niederhof hat sich in der neuen Weltrangliste des Weltverbandes auf Platz zwei verbessert und damit ihre Ausgangsposition für ihre fünften Olympischen Spiele in Rio de Janeiro verbessert. Die 44-Jährige kletterte im neuesten Ranking um zwei Plätze und liegt mit 1452 Punkten hinter der Dänin Annika Langvad (2066). „Genial. Die Weltrangliste bestimmt auch die Startaufstellung“, schrieb Spitz am Donnerstag bei Facebook. Spitz, die bereits am Gold, Silber und Bronze bei Spielen gewonnen hat, hatte am Sonntag beim letzten Weltcup vor Rio in Mount St. Anne in Kanada nach einem Kettenriss nur Platz 22 belegt. Die Olympiasiegerin von Peking bereitet sich derzeit weiter in Kanada vor und reist mit den weiteren deutschen Startern am 15. August nach Rio an. Die Mountainbike-Wettbewerbe stehen am 20./21. August im Programm.

Kategorie: Olympische Spiele
11.08.2016

Max Niederlag (Chemnitz) wird keinen Olympischen Wettkampf mehr bestreiten. Der Chemnitzer, der heute schon seinen Start im Teamsprint asbsagen musste, steht auch für die Wettbewerbe Sprint und Keirin nicht mehr zur Verfügung, da sein grippaler Infekt immer noch nicht ausgeheilt ist und er sich zu schwach fühlt, um konkurrenzfähig an den Start gehen zu können. Im Teamsprint kommen heute Abend René Enders, Maximilian Levy und Joachim Eilers zum Einsatz. Im Sprint und Keirin werden vermutlich Eilers und Levy starten. "Das ist ein herber Schlag, dass Max nun komplett ausfällt. Wir hatten mit ihm geplant", bedauert Bundestrainer Detlef Uibel.

Kategorie: Olympische Spiele
11.08.2016

In wenigen Stunden beginnen die Bahnwettbewebe bei den Olympischen Spielen in Rio. Im Omnium der Frauen geht Anna Knauer aus Scherndorf an den Start.

Kategorie: Olympische Spiele

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org