Olympische Spiele

10.08.2016
Reaktionen der deutschen Starterinnen und Starter nach dem Rennen

In den Zeitfahr-Wettbewerben auf der Straße, eigentlich eine Paradedisziplin deutscher Radsportler, blieben die vier deutschen Starter ohne Medaille. Ihre Reaktionen nach den Wettkämpfen:

Kategorie: Olympische Spiele
10.08.2016
BDR-Sportdirektor vermisst seinen PKW – heute Entscheidung im Einzelzeitfahren -

Olympische Spiele sind von jeher ein großes Abenteuer. Die ersten Spiele auf dem südamerikanischen Kontinent insbesondere.

Kategorie: Olympische Spiele
09.08.2016
Rio: Deutsche Radsportler mit Medaillenchancen bei Olympischen Spielen

Zwischen dem 11. bis 16. August fallen im Velodrom von Rio die zehn Entscheidungen auf der Bahn: In allen Disziplinen - Sprint, Keirin, Teamsprint, Mannschaftsverfolgung und Omnium, jeweils für Männer und Frauen – ist der BDR qualifiziert und gehört in den allermeisten Wettbewerben zu den Medaillenanwärtern.

Kategorie: Olympische Spiele
08.08.2016
Windverhältnisse machen Bahnfahrern in Rio zu schaffen

Die Bahn-Bundestrainer des Bundes Deutscher Radfahrer gaben heute im Velodrom ihre Einschätzungen vor dem ersten Wettkampftag am kommenden Donnerstag ab. Es zeichnet sich ab, dass der Wind eine entscheidende Rolle spielen wird:

Kategorie: Olympische Spiele
08.08.2016

Max Niederlag muss seine Teilnahme am Teamsprint aus gesundheitlichen Gründen absagen. Der Chemnitzer leidet an einem grippalen Infekt und konnte die letzten vier Tage nicht trainieren. Er sollte bei den am Donnerstag beginnenden Bahnwettkämpfen im Teamsprint starten, wo er gemeinsam mit René Enders (Erfurt) und Joachim Eilers (Chemnitz) um die Goldmedaille kämpfen wollte. Nun wird Maximilian Levy (Cottbus) am Donnerstag im Teamsprint eingesetzt.

Kategorie: Olympische Spiele
07.08.2016
Reaktionen auf das deutsche Abschneiden im Straßenrennen der Frauen

Anna van der Breggen folgte ihrer niederländischen Teamkollegin Marianne Vos und wird Olympiasiegerin auf der Straße. Van der Breggen, die Schwedin Emma Johansson und Elisa Longo Borghini sprinteten im Finale noch an Ausreißern Mara Abbott vorbei, und holten sich Gold, Silber und Bronze.

Kategorie: Olympische Spiele
07.08.2016
Max Niederlag kann noch nicht trainieren - Chemnitzer plagt ein Infekt

Bahn-Sprinter Max Niederlag kämpft weiter mit einem bakteriellen Infekt. Nach zwei trainingsfreien Tagen fehlte der Chemnitzer auch am Samstag bei der Übungseinheit der deutschen Bahnsprinter im Velodrom von Rio-Barra. „Es geht ihm leider noch nicht viel besser“, sagte Bundestrainer Detlef Uibel, der für den WM-Dritten von London im Teamsprint am Mittwoch „Quarantäne“ angeordnet hatte. „Wir müssen jetzt von Tag zu Tag schauen. Der Kopf will, aber der Körper muss natürlich funktionieren“, sagte Niederlag.

Kategorie: Olympische Spiele
06.08.2016
Starker Auftritt der Deutschen: Simon Geschke 150 Kilometer in der Spitzengruppe

Die deutschen Fahrer hatten erwartungsgemäß mit der Medaillenvergabe dieses Olympischen Straßenrennens nichts zu tun. Der Belgier Greg Van Avermaet gewann den Spurt einer dreiköpfigen Spitzengruppe vor dem Dänen Jakob Fuglsang und dem Polen Rafael Majka. Doch die vier deutschen Starter haben sich auf der schweren Strecke in Rio sehr gut in Szene gesetzt:

Kategorie: Olympische Spiele
05.08.2016
Interview mit BDR-Sportdirektor Patrick Moster

Heute werden die Olympischen Spiele 2016 im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro eröffnet. BDR-Sportdirektor Patrick Moster über die Medaillenhoffnungen und Chancen der deutschen Rad-Mannschaft:

Kategorie: Olympische Spiele
05.08.2016
Charlotte Becker nach Schulter-OP zuversichtlich
Kategorie: Olympische Spiele

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org