Personalie

29.03.2016

Heinz Ewert, Ehrenpräsident des Radsportverbandes Niedersachsen und Ehrenmitglied des Bundes Deutscher Radfahrer, ist tot. Er verstarb am Ostersonntag im Alter von 93 Jahren in seiner Heimatstadt Hannover.

Kategorie: Personalie
08.01.2016
Erfolgstrainer Detlef Uibel feiert 25-jähriges Dienstjubiläum - 22 WM-Titel und zwei Olympiasiege

Detlef Uibel kann eine nur schwer zu überbietende Erfolgsbilanz aufweisen. Seit 25 Jahren arbeitet der 55-Jährige für den Bund Deutscher Radfahrer als Trainer im Kurzzeitbereich Bahn. Ausnahmslos in jedem Jahr sammelten seine Schützlinge internationale Medaillen – inzwischen sind es weit über 100, darunter zwei Olympiasiege und 22 WM-Titel. Und der gebürtige Gubener denkt noch lange nicht ans Ende.

Kategorie: Personalie
03.01.2016
Der erfolgreiche Bundestrainer verstarb im Alter von 83 Jahren

Der Bund Deutscher Radfahrer trauert um einen seiner erfolgreichsten Bundestrainer. Heinz Pfeiffer verstarb am 30. Dezember in seiner Heimatstadt Villingen-Schwenningen im Alter von 83 Jahren.

Kategorie: Personalie
16.12.2015
BDR ehrt die Sieger beim Jahresabschlussfest in Offenbach

John Degenkolb und Kristina Vogel sind die „Radsportler des Jahres 2015“, Juniorsportler des Jahres wurde Leo Appelt. Dies haben die Leser der Fachzeitschrift „RadSport“ , amtliches Organ des Bundes Deutscher Radfahrer, bei der zum 45. Mal ausgerichteten Wahl entschieden.

Kategorie: Personalie
16.03.2015
BDR-Bundesjugend tagte am Wochenende in Frankfurt

Toni Kirsch aus Bergheim geht in seine dritte Amtsperiode als Bundesjugendleiter. Auf der Bundesjugendhauptversammlung am vergangenen Wochenende wurde Kirsch einstimmig für weitere vier Jahre gewählt.

Kategorie: Personalie
09.12.2014
Lisa Brennauer beim „Sportler des Jahres" 2014 in Baden-Baden

Lisa Brennauer, zweifache Weltmeisterin, Vize-Weltmeisterin auf der Straße und dreifache deutsche Meisterin des Jahres 2014 ist eine der promienten Sportlerinnen bei der Gala zum "Sportler des Jahres" am 21. Dezember in Baden-Baden.

Kategorie: Personalie
10.11.2014

Der Berliner Radsport trauert um einen seiner Größten: Otto Ziege ist tot, verstarb im Alter von 88 Jahren am vergangenen Samstag an den Folgen einer Magenkrebs-Erkrankung.

Kategorie: Personalie
Dritter Sieg beim Großen Preis von Deutschland und klarer Favorit für die DM

Wenn in zehn Tagen die deutschen Bahnmeisterschaften in Oberhausen beginnen, gibt es einen klaren Favoriten im Sprintturnier: Robert Förstemann. Der schnelle Mann aus Gera gewann am Wochenende den 23. Großen Preis von Deutschland und das bereits zum dritten Mal in Folge.

Kategorie: Personalie
Bundesverdienstkreuz für verdienten Trainer

Manfred Maute war einer der erfolgreichsten Bundestrainer im BDR. 185 Medaillen entfielen in seine Aera.

Kategorie: Personalie
Toni Kirsch Delegierter für UCI-Kongresse

Martin Wolf, Generalsekretär des Bund Deutscher Radfahrer (BDR), wurde am Wochenende in Paris in das Direktionskomitee des Europäischen Radsportverbandes UEC gewählt. „Für den BDR ist diese Position wichtig, weil wir dort die Möglichkeit haben, Einfluss auf den internationalen Radsport zu nehmen“, sagte Wolf nach seiner Wahl. Die weiteren Mitglieder des sechsköpfigen Gremiums sind: Saskia Capello (NED), Maddis Lepajoe (EST), Tomaz Poljanec (SLO), Alexander Gusyatnikov (RUS) und Harald Tiedemann Hansen (NOR).

Kategorie: Personalie

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org