Pressemitteilungen

22.01.2021

Tim Böhme, ehemaliger Deutscher MTB Marathon-Meister und mehrfacher WM-und EM-Teilnehmer, verstärkt ab sofort das Team des BDR. Er wird als Funktionstrainer Ausbildung diese Aufgaben von Clemens Hesse übernehmen, der künftig nur noch als Wissenschaftskoordinator tätig sein wird.

Kategorie: Personalie
16.12.2020
Trotz Corona erfolgreiches Jahr: 22 Gold-, 13 Silber- und 13 Bronzemedaillen

Ein ungewöhnliche Jahr geht zu Ende, ein Jahr, das durch die Corona-Pandemie viele Einschränkungen nach sich zog. Veranstaltungen mussten verschoben oder sogar abgesagt werden. Nichts war planbar, vieles musste improvisiert werden. Doch in der Krise zeigte sich, dass auf die Sportlerinnen und Sportler Verlass war. Obwohl deutlich weniger Wettkämpfe stattfanden, gewannen die Sportlerinnen und Sportler des BDR 22 Goldmedaillen, holten 13 Mal Silber und 13 Mal Bronze.

Kategorie: Sportpolitik
15.12.2020
Lennard Kämna, Emma Hinze und Marco Brenner die Sieger 2020

Die traditionsreiche Leserwahl von RadSport und RennRad, in diesem Jahr bereits zum 49. Mal durchgeführt, ist entschieden:  Lennard Kämna, Emma Hinze und Marco Brenner sind die Radsportler des Jahres 2020. Während sich bei den Männern wieder die Straßenfahrer durchsetzten und auf den ersten drei Plätzen drei Fahrer des deutschen Rennstalls Bora-hansgrohe zu finden sind, war es bei den Frauen die dreifache Bahn-Weltmeisterin Emma Hinze, die die Gunst der Leser gewann. Bei den Nachwuchssportlern fiel das Votum klar auf Marco Brenner.  

Kategorie: Personalie
09.12.2020
Jason Osborne gewinnt Weltmeisterschaft

Der für den Bund Deutscher Radfahrer gestartete Jason Osborne (RV 1988 Hochheim) aus Mönchengladbach ist der erste ESports Weltmeister der Männer. Im Finale setzte sich der 26-Jährige  deutlich gegen die beiden Dänen Anders Foldager und Nicklas Pedersen durch.

Kategorie:
08.12.2020
Neuer Termin im Oktober 2021 geplant

Am 9. und 10. Januar 2021 sollten die neuen Deutschen Querfeldeinmeister in Kehl-Auenheim gekürt werden. Doch wegen der Corona-Pandemie hat sich der Bund Deutscher Radfahrer in Abstimmung mit der Stadt und den Organisatoren entschlossen, das Meisterschafts-Wochenende in den Herbst, auf den 2. und 3. Oktober 2021, zu verlegen.

Kategorie: Querfeldein
07.12.2020
Erste Esports-Weltmeisterschaft am kommenden Mittwoch

Am kommenden Mittwoch (9. Dezember) nehmen zwanzig nationale Radsportverbände an den ersten UCI Zwift Cycling Esports Weltmeisterschaften teil, darunter auch der Bund Deutscher Radfahrer. Außerdem haben einige Sportler eine Wildcard erhalten, so dass insgesamt 22 Nationen vertreten sind.  Dabei sind sowohl Fahrer und Fahrerinnen aus dem professionellen Peloton als auch einige der besten Radsportler aus der sogenannten Zwift-Community, die für die Rennen ausgewählt wurden.

Kategorie:
19.11.2020
Neue Radsport-Stiftung des Bund Deutscher Radfahrer gegründet

Der Bund Deutscher Radfahrer hat eine Stiftung gegründet, die es sich zum Ziel gesetzt hat, verunglückte Radsportlerinnen und Radsportler des BDR zu unterstützen. Sie baut auf der Wolfgang-Oehme-Radsport-Stiftung auf, die der frühere Bahn-Bundestrainer Wolfgang Oehme (Frankfurt) bereits 2013 gegründet hat, soll aber künftig bundesweit operieren. Oehmes Stiftung war nur im Bundesland Hessen aktiv.

Kategorie: Sportpolitik
14.11.2020
Cottbuser gewinnt nach Sprint auch EM-Titel im Keirin

Besser geht’s nicht: Zwei Starts, zwei Siege. Maximilian Levy hat heute bei den Bahn-Europameisterschaften in Plovdiv (Bulgarien) seine zweite Goldmedaille gewonnen. Nach seinem gestrigen Sieg im Einzelsprint dominierte der Cottbuser auch das Keirin-Finale und siegte vor dem Russen Denis Dmitriev und dem Griechen Sotirios Bretas.

Kategorie: Bahnrennsport
13.11.2020
Bahn-EM: Cottbuser setzt sich im Finale klar durch

Maximilian Levy ist neuer Europameister der Sprinter.  Der Cottbuser ist der einzige deutsche Starter bei der Bahn-Europameisterschaft in Plovdiv in Bulgarien. Der Bund Deutscher Radfahrer hatte auf eine Teilnahme der Nationalmannschaft wegen der steigenden Corona-Zahlen in ganz Europa verzichtet, aber Levy einen Einzelstart ermöglicht. Und der 33-Jährige wurde den Erwartungen gerecht, holte in seinem ersten Wettkampf gleich die Goldmedaille.

Kategorie: Bahnrennsport
10.11.2020
Titelkämpfe vom 18. bis 20. Juni in Stuttgart

Das Warten hat ein Ende: Die Termine für die Straßen-DM der Elite  2021 stehen fest. Der Weltradsportverband UCI hat den Terminkalender für das kommende Jahr bestätigt. Das Meisterschaftswochenende findet vom 18. bis 20. Juni 2021 statt - so, wie es die zu diesem Zeitpunkt  gültigen Corona-Bestimmungen erlauben. Die Durchführung der Meisterschaften ist auch im neuen Jahr an die Landeshauptstadt Stuttgart und die Region Stuttgart vergeben.

Kategorie: Straße

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org