Pressemitteilungen

26.09.2018
Erfurterin kann nicht bei WM starten

Die Erfurterin Lisa Klein (Canyon SRAM) kann bei den Straßenweltmeisterschaften in Innsbruck am Samstag nicht im Straßenrennen der Frauen antreten. Sie ist an einem Magen-Darm-Virus erkrankt und musste die Heimreise antreten. Ihren Platz nimmt Christa Riffel (Friedrichshafen/Canyon SRAM) ein.

Kategorie: Straße
25.09.2018
Rad-WM: Beim Zeitfahren der Frauen dominierte die Niederlande

Gegen das niederländische Trio Anemiek van Vleuten, Anna van der Breggen und Ellen van Dijk konnte die Konkurrenz beim Zeitfahr-Wettbewerb der Frauen über 27,7 km in Innsbruck nichts ausrichten. Die Niederländerinnen gewannen alle Medaillen, die beiden deutschen Starterinnen Lisa Brennauer (Durach) und Trixi Worrack (Dissen/Erfurt) landeten auf den Plätzen 14 und 15.

Kategorie: Straße
25.09.2018
Straßen-WM: Vierter Platz im Junioren-Zeitfahren

Nur zehn Sekunden trennten Michel Heßmann (RSV Unna) von der Bronzemedaille. Der 17-Jährige Westfale erkämpfte sich bei seiner ersten Weltmeisterschaft im Einzelzeitfahren der Junioren einen respektablen vierten Platz.

Kategorie: Straße
24.09.2018
Straßen-WM: Zeitfahren der U23

Im Einzelzeitfahren der U23 belegten die beiden deutschen Starter Lennard Kämna (Fischerhude) und Max Kanter (Cottbus) die Plätze 14 und 15. Der Däne Mikkel Bjerg verteidigte seinen  WM-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. Kanter und Kämna lagen 1:04 und 1:05 Minuten zurück.

Kategorie: Straße
24.09.2018
Zweiter Tag der Straßen-WM: Junioren Einzelzeitfahren

Im Einzelzeitfahren der Juniorinnen über 19,8 km belegten Hannah Ludwig aus Traben-Trarbach (28,93 Sek. zurück) und Dorothea Heitzmann aus Magdeburg (1:24 Min.) die Plätze zehn und 22. Neue Weltmeisterin wurde die Niederländerin Rozemarijn Ammerlaan.

Kategorie: Straße
23.09.2018
Mannschaftszeitfahren eröffnet Straßen-WM in Innsbruck

Drei deutsche Fahrer/innen standen zum Auftakt der Rad-WM in Innsbruck ganz oben auf dem Treppchen: Lisa Klein, Trixi Worrack und Maximilian Schachmann.

Kategorie: Sportpolitik
19.09.2018
Europäische Woche des Sports beginnt

Menschen für einen gesunden und aktiven Lebensstil sensibilisieren und begeistern, dieses Ziel verfolgt #BeActive – die Europäische Woche des Sports. Sie bietet vom 23. bis 30. September 2018 ein vielfältiges, attraktives Sport- und Bewegungsangebot, initiiert von der Europäischen Kommission gegen den Bewegungsmangel in der Bevölkerung. 70.000 Teilnehmer wurden dabei allein in Deutschland im letzten Jahr aktiv.

Kategorie: Breitensport
17.09.2018
Am Sonntag beginnt Straßen-Weltmeisterschaft in Innsbruck

Am kommenden Wochenende beginnt in Innsbruck die Straßen-Weltmeisterschaft mit dem Mannschaftszeitfahren der Firmenteams. Ab Montag stehen die Einzeldisziplinen auf dem Programm. Der WM-Parcours in Tirol gilt als einer der schwersten der letzten Jahrzehnte.

Kategorie: Straße
17.09.2018
Weltcup-Finale mit Top-Besetzung in der Hauptstadt

Am 13. und 14. Oktober findet erstmalig in Berlin der UCI Trials World Cup statt. Im Hangar 5 des Flughafen Tempelhof werden sich die weltbesten Trialfahrer einen spannenden Wettkampf im finalen Lauf der World Cup Saison 2018 liefern. Dem Publikum wird bei freiem Eintritt neben sportlichen Höchstleitungen auch ein Fahrrad-Testareal und ein Food Court auf der überdachten Außenfläche geboten.

Kategorie: BMX
17.09.2018
BDR-Ehrenpräsident verstirbt im Alter von 81 Jahren

Der Bund Deutscher Radfahrer trauert um seinen Ehrenpräsidenten Fritz Ramseier, der gestern nach langer schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren verstarb.

Kategorie: Personalie

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org