Pressemitteilungen

Heiß umkämpfte deutsche BMX-Meisterschaften in Ingersheim

Sarah Sailer (Stuttgart) und Maik Baier (Bönnigheim) sind die neuen deutschen BMX-Meister der Elite. Bei schwül-heißen Temperaturen konnten sie bei den Titelkämpfen in Ingersheim die komplette nationale Konkurrenz distanzieren und sich das Meistertrikot überstreifen.

Kategorie: BMX

Zum zweiten Mal hintereinander ist ein Radsportler zum "Sportler des Monats" gewählt worden. Nach Patrik Sinkewitz im Juni wurde Andreas Klöden im Juli von den Athleten gekürt, die von der Deutschen Sporthilfe gefördert werden. Nach seinem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften und Platz zwei in der Gesamtwertung der Tour de France wählten ihn die rund 3800 Sportler mit dem bisherigen Rekordergebnis von 87,3 Prozent. Damit markiert "Klödi", wie er im Team gerufen wird, den bislang deutlichsten Sieg bei der Wahl zum "Sportler des Monats".

Kategorie:

Als vollen Erfolg wertete Joachim Will, Organisator und Fachwart des MSC Melsungen, die Deutschen Trial Meisterschaften in Melsungen, die erstmals mit dem Modus Halbfinale und Finale ausgetragen wurden. Bei bestem Wetter boten die deutschen Radartisten sowohl Samstag als auch Sonntag spannende Leistungen. BDR-Präsident Rudolf Scharping, der die Ehrungen zusammen mit Wolfgang Treusch, Präsident des Hessischen Radsfahrerverbandes, und BDR-Vizepräsident Sportentwicklung Dr. Friedrich von Schulz-Hausmann durchführte, war von der Atmosphäre vor Ort ebenfalls angetan.

Kategorie:

Tony Martin (HTC-Columbia) hat bei den Deutschen Straßenmeisterschaften in Sangerhausen seinen ersten Elitetitel im Einzelzeitfahren gewonnen. Der 25-jährige Eschborner gewann nach 34,5 Kilometern und 35:15 Minuten vor seinem 23-jährigen Teamgefährten Patrick Gretsch (35:53/Erfurt) und dem 38-jährigen Routinier Jens Voigt (35:58/Berlin). Der Titelträger der letzten drei Jahre, Bert Grabsch (HTC-Columbia), ging diesmal als Vierter leer aus.

Kategorie:
Deutsche Stimmen zum Rennen

Alexander Vinokourov hat überraschend das Olympische Straßenrennen gewonnen. Nach dem Zieleinlauf gab es lange Gesichter: weder die hochfavorisierten Briten, noch die deutsche Mannschaft um André Greipel konnten den Traum von einer Medaille verwirklichen.

Kategorie: Olympische Spiele

Susi Tosch aus Cottbus hat bei den Straßen-Weltmeisterschaften der Juniorinnen im österreichischen Tatzmannsdorf den sechsten Platz belegen können. Nach 70 Kilometern hatte die Dänin Mie Bekker Lacota, die schon beim Zeitfahren Bronze holte, die Nase vorn. Silber ging an Titelverteidigerin Marianne Vos (Niederlande). Beide hatten sich fünf Kilometer vor dem Ziel vom Hauptfeld abgesetzt, aus dem Susi Tosch schließlich auf Platz sechs sprintete. Auch die übrigen deutschen Starterinnen waren bis zum Finale vorne dabei.

Kategorie:

Auch am zweiten Tag der Hallenradsport-Weltmeisterschaften in Winterthur/Schweiz dominierten die deutschen Kunstradfahrer. Robin Hartmann (Nufringen) gewann gestern vor 3500 Zuschauer in der Eulachhalle die Einer-Entscheidung der Männer vor David Schnabel (Soden) und Michael Brugger (Ailingen). „Das war ein bombastisches Finale mit einem verdienten Ausgang“, jubelte Bundesrainer Dieter Maute.

Kategorie:

Am kommenden Wochenende gastiert der SKS-Deutschland-Cup in Niedersachsen. Am Samstag (19. Dezember) wird die deutsche Cross-Elite nördlich von Hannover in Langenhagen erwartet, einen Tag später geht es in Hannovers Westen in Garbsen um wertvolle Punkte für die nationale Rennserie. Beide Renntage beginnen um 9.00 Uhr und enden gegen 15.00 Uhr.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org