Pressemitteilungen

Stefan Nimke hat dem Bund Deutscher Radfahrer am letzten Tag der Bahn-WM von Apeldoorn eine Goldmedaille beschert. Der 33-jährige Schweriner setzte sich im 1000-m-Zeitfahren in überragenden 1:00,793 Minuten gegen den Titelverteidiger und Lokalmatadoren Teun Mulder (Niederlande/1:01,179) sowie Francois Pervis (1:01,228) durch. Joachim Eilers (20/Chemnitz) komplettierte als Fünfter in 1:02,296 Minuten das tolle BDR-Ergebnis.

Kategorie:
Polin gewinnt BiketheRock - Schurter vor Absalon

Weltmeister Nino Schurter (Schweiz) hat das Bundesliga-Rennen beim 13. BiketheRock vor Doppel-Olympiasieger Julien Absalon (Frankreich) und Ex-Europameister Florian Vogel (Schweiz). Bei den Damen wiederholte Maja Wloszczowska aus Polen ihren Sieg von 2011 und verwies die erneut starke Adelheid Morath (Freiburg) auf Rang zwei. Dritte wurde Olympiasiegerin Sabine Spitz (Murg).

Kategorie:

Bahn-WM vom 26. bis 30. Mai 2004 in Melbourne

Kategorie:

In St. Märgen steht am kommenden Wochenende der vierte Lauf der MTB-Bundesliga auf dem Programm. Eine Vorentscheidung in der Gesamtwertung könnte Sonntag sowohl bei den Männern (Start: 14:00 Uhr) als auch den Frauen (Start: 11:30 Uhr) fallen.

Kategorie:

Zum Abschluss der Bahnwettbewerbe von Peking hat Maximilian Levy im Sprint den vierten Platz belegt. Der 21-jährige Cottbuser bot im Kampf um die Bronzemedaille Mickael Bourgain einen harten Kampf, musste sich dem Franzosen aber schließlich mit 1:2-Läufen geschlagen geben. „Es ist nicht schön mit einer Niederlage aus dem Turnier zu gehen, ich kann mit meiner Leistung aber zufrieden sein“, sagte Levy. Gold und Silber gingen an Großbritannien: Chris Hoy konnte sich in zwei Läufen gegen Jason Kenny durchsetzen.

Kategorie:

Die German Masters Serie wurde am Samstag, 9.10. mit der 5. u. 6. WM-Qualifikation in Mainz- Ebersheim beendet. In der ausverkauften Töngeshalle, in der auch der Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Jens Beutel, und BDR-Vizepräsident Harry Bodmer anwesend waren, ging es bei der Finalveranstaltung um die letzten Punkten der German Masters-Serie und natürlich um die WM-Qualifikation zur diesjährigen WM in Stuttgart (26.-28. November). Recht spannend wurde es im 1er Kunstradfahren der Männer und 2er der Frauen. Im 1er der Männer gewann David Schnabel (RV Adler 1921 e.V.

Kategorie:

Carlo Westphal aus dem Team Sparkasse hat das zweite Rennen der WIESENHOF-Radbundesliga der U23 gewonnen. In Chemnitz setzte sich der erst 19 Jahre alte Nationalfahrer nach schweren 172,1 Kilometern durch das Erzgbirge mit 49 Sekunden Vorsprung gegen Stefan Schäfer (Team POT Cottbus) durch. Westphal hatte sich an der letzten 22 Prozent steilen Kopfsteinpflaster-Passage aus einer achtköpfigen Spitzengruppe gelöst und seinen Vorsprung bis ins Ziel ausgebaut.

Kategorie:
Doppelsieg im Zweier- Gold im Vierer-Kunstfahren

Gold und Silber im Zweier-Kunstfahren der Frauen und der Erfolg im Vierer, bei der Hallen-WM in Aschaffenburg dominierte das deutsche Team auch am zweiten Tag.

Kategorie: Hallenradsport

„Ich will Deutscher Meister“ – diesen Worten im Vorfeld ließ Wolfram Kurschat (Neustadt) bei der Cross Country-DM in Wetter/Ruhr eindruckvoll Taten folgen. Nach einem durch zahlreiche Angriffe geprägten Rennen verwies der 32-Jährige Manuel Fumic und Johannes Sickmüller auf die Plätze zwei und drei.

Kategorie:

Mit dem Staffelwettbewerb haben heute die Mountainbike Weltmeisterschaften in Canberra (Australien/1.-6.9.) begonnen. Für das deutsche Team, das mit Moritz Milatz (Freiburg), Martin Gluth (Helmbrechts), Markus Bauer (Lohr) und der frisch gekürten Marathon-Weltmeisterin Sabine Spitz (Murg-Niederhof) an den Start gegangen war, sprang zum Auftakt Rang sieben heraus – eine Steigerung zum Vorjahr (Rang 13) um sechs Plätze.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org