Pressemitteilungen

Er war der Pechvogel der WM von Melbourne. Durch einen Trainingssturz büßte René Wolff in Australien alle WM-Chancen ein, nachdem er in voller Fahrt einem UCI-Kommissär hatte ausweichen müssen, der unbedacht die Bahn betreten hatte. Glücklicherweise waren die Knieverletzungen, die sich der WM-Dritte im Sprint von Stuttgart 2003 zuzog, weniger schlimm als zunächst befürchtet. Das lädierte Innenband wies Mikrorisse auf. "Aber die Ärzte und Physiotherapeuten in Erfurt haben wunderbare Arbeit geleistet", sagt der 26-Jährige, der im Sprint und im Teamsprint eine Olympia-Medaille gewinnen will.

Kategorie:

Nach der WM ist vor der WM. Vergangenes Wochenende wurden in Tabor (Tschechien) die Weltmeistertitel im Querfeldein vergeben, dabei nutzten Vertreter der Stadt St. Wendel dieses Event, um die Titelkämpfe 2011 im Saarland zu präsentieren. Sportler und Funktionäre zeigten sich gleichermaßen begeistert von der Infrastruktur der nächsten Titelkämpfe, die am 29. und 30. Januar 2011 stattfinden werden. Als Ausrichter zahlreicher hochkarätiger Radsport-Wettbewerbe hat sich die Stadt St. Wendel mit ihrem Oberbürgermeister Klaus Bouillon international längst einen Namen gemacht.

Kategorie:

Olympiasiegerin Gunn-Rita Dahle aus Norwegen wird am kommenden Wochenende das Finale der Mountainbike-Bundesliga in Hamburg-Norderstedt bestreiten. Die Multivan-Merida-Bikerin kommt als frisch gebackene Weltmeisterin und Weltcup-Gesamtsiegerin zum letzten Rennen der deutschen Serie am 25./26. September. Dahle führt auch die Gesamtwertung der Bundesliga an.

Kategorie:

Im August übernahm der Berliner Jens Voigt nach seinem Sieg in der Deutschland-Tour die Führung im TUI Cup, die er bis zum Finale am 3. Oktober in Münster erfolgreich verteidigte.

Kategorie:

Großes Pech für Paul Voß. Im Eliterennen der Cross-WM von Hoogerheide musste der Milram-Profi in der siebten von zehn Runden wegen eines Reifendefekts aufgeben. Zu diesem Zeitpunkt lag der 22-jährige Bielefelder auf Rang 15, noch vor Titelverteidiger Lars Boom (Niederlande). „Die Top Ten waren in greifbarer Nähe“, war Voß nach dem WM-Rennen der Männer frustriert. Auf die Leistung von Hoogerheide aber will er aufbauen: „Bei der Heim-WM in St. Wendel 2011 will ich um die Medaillen mitfahren“, so Voß, der bei der WM erst sein siebtes Cross-Rennen der Saison bestritt.

Kategorie:

Die Rad-Bundesliga der Frauen bleibt weiter abwechslungsreich: Mit Hanka Kupfernagel (Stauffen) gab es im sechsten Rennen die bereits sechste Siegerin. Die inzwischen im Schwarzwald beheimatete Ausnahme-Athletin entschied am Sonntag das Albstadt-Etappenrennen für sich und verwies Birgit Söllner (Koga Miyata) und Stephanie Pohl (Stevens-Redvil) auf die nächsten Plätze. Pohl verteidigte ihr Gelbes Trikot der Spitzenreiterin in der Gesamtwertung. „Das war eine wunderbare Rundfahrt mit einer integrierten Bergmeisterschaft“, zog BDR-Vizepräsident Günther Schabel ein überaus zufriedenes Fazit.

Kategorie:
Nach Triumph in Weiterstadt jetzt auch Ranglisten-Erste
Kategorie: BMX

Durch seinen zweiten Platz beim deutschen ProTour-Rennen „Vattenfall-Cyclassics“ in Hamburg hat Erik Zabel (Milram) mit 125 Punkten die Führung im TUI Cup übernommen. Zabel musste in Hamburg nur seinem spanischen Dauerkonkurrenten Oscar Freire den Vortritt lassen. Gerald Ciolek (Wiesenhof-Akud) sprintete bei den „Vattenfall Cyclassics“ auf Platz fünf und setzte sich im TUI Cup mit 114 Punkten hinter Zabel auf den zweiten Rang. Dritter der Rennserie bleibt der Deutsche Meister Dirk Müller (Team Sparkasse) mit 110 Punkten, Freire ist mit den 100 Punkten von Hamburg nun Vierter im TUI Cup.

Kategorie:

Schrecksekunde für Tony Martin. Der deutsche Hoffnungsträger wurde einen Tag vor der Entscheidung im Einzelzeitfahren beim Training von einem PKW angefahren, der in einem Kreisel die Vorfahrt missachtete. Martin blieb zum Glück unverletzt, doch die Rennmaschine konnte er anschließend nicht mehr gebrauchen. Morgen wird Martin darum mit dem Zeitfahrrad von Patrick Gretsch antreten. Der U23-Fahrer gewann auf dieser Maschine am Dienstag die Silbermedaille.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org