Pressemitteilungen

Kristina Vogel hat am ersten Tag der Junioren-Weltmeisterschaften in Kapstadt (Südafrika) ihren Titel im 500 m Zeitfahren souverän verteidigt. Am gestrigen Samstagabend blieb die 17-jährige Erfurterin auf der 250-m-Bahn in Belleville als einzige der 19 Starterinnen unter der 36-Sekunden-Marke und sicherte sich in 35,905 Sekunden die Goldmedaille vor der Russin Victoria Baranowa, die in 36,298 Sekunden Silber gewann. Bronze ging an die Französin Olivia Montauban (36,446).

Kategorie:

Leif Lampater (RSV Irschenberg) hat mit Schrittmacher Peter Bäuerlein (Nürnberg) bei der Derny-Europameisterschaft im italienischen Montichiari den vierten Platz belegt. Gold holte sich nach 40 Kilometern und einer Fahrzeit von 39:41 Minuten der Niederländer Peter Schep vor seinem Landsmann Jeff Vermeulen, Bronze gewann der Italiener Manuel Cazzaro. Lampaters Teamgefährten Benjamin Edmüller (mit Schrittmacher Christian Riemekasten) und Christian Grasmann (mit Gerd Gessler) fuhren auf die Plätze sieben und acht.

Kategorie:
Dritter WM-Titel für Marianne Vos

Bei den Straßen-Weltmeisterschaften der Frauen war Marianne Vos das Maß aller Dinge. Zum dritten Mal gewann die Niederländerin das Regenbogentrikot, fünf Mal war sie Zweite, im letzten Jahr auch Olympiasiegerin.

Kategorie: Straße

Disziplinen: Sprint, 1000-m-Zeitfahren, Teamsprint

Kategorie:

Deutsche Stehermeisterschaft 12./13. Juli 2003 in Nürnberg

Kategorie:

19 Entscheidungen an fünf Wettkampftagen: Die Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren vom 17.-21. August in Moskau versprechen viel Spannung. „Wir haben uns auf diese Titelkämpfe sehr gut vorbereitet und deshalb auf einen Einsatz bei der EM verzichtet“, erklärte Bundestrainer Helmut Taudte, der für die Ausdauer-Athleten verantwortlich zeichnet.

Kategorie:

Mit dem Bahn-Weltcup am kommenden Wochenende in Sydney (17. bis 19. November) erfolgt auch der Start in die vorolympische Saison. „2006/07 wird natürlich ein wichtiger Gradmesser im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2008 in Peking sein“, sagt Kurzzeit-Bundestrainer Detlef Uibel (Illmersdorf), der in Australien auch dem Sprint-Weltmeister von 2005, René Wolff (Erfurt), eine Chance gibt. Wolff will nach einer verkorksten Saison 2006 wieder an erfolgreichere Zeiten anknüpfen.

Kategorie:
Nachwuchssportler reisen zur Bahn-WM nach Glasgow
Kategorie:

Toller Start für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) beim Bahn-Weltcup in Manchester: Am ersten Tag holten die BDR-Athleten drei Medaillen, darunter Gold im 1000-Meter-Zeitfahren durch Stefan Nimke. Der Weltmeister aus Schwerin setzte sich am Freitagabend in seiner Spezialdisziplin in 1:01,228 Minuten vor dem Briten David Daniell (1:01,698) durch. „Mit dem Ergebnis kann ich sehr zufrieden sein“, sagte der 31-Jährige.

Kategorie:

Trotz Kreuzbandriss hat Sabine Spitz das Ziel WM-Medaille noch nicht aus den Augen verloren. Sie ist die BDR-Hoffnung auf Edelmetall bei der MTB-WM im italienischen Livigno, die am heutigen Mittwoch beginnt. Die Höhenlage gilt für Viele als Unsicherheitsfaktor. Die Fumic-Brüder reisen deshalb erst einen Tag vor dem Wettkampf an.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org