Pressemitteilungen

Charity-Aktion auf dem Rad zugunsten "RTL- wir helfen Kindern"

Unter Schirmherrschaft des Bund Deutscher Radfahrer e.V. findet derzeit bis 18. August deutschlandweit eine Rad-Aktion zugunsten „RTL – Wir helfen Kindern“ statt. Der Extremsportler und Motivationstrainer Matthias Herzog umrundet während dieser 23 Tage Deutschland mit dem Rad und fährt für Kinder in Not.

Kategorie:

Eine Woche vor dem Start zur Tour de France ermitteln die deutschen Frauen und Männer ihre deutschen Straßenmeister. In Bochum werden am 29. Juni die Medaillen vergeben. Die 19 km lange Runde mit Start und Ziel in der Königsallee (Höhe Schauspielhaus) weist zwei giftige Steigungen (max. 15 %) auf. Elf Runden, also 210 Kilometer müssen die Männer absolvieren. Bei den Frauen steht die neue Deutsche Meisterin nach sechs Runden fest. Der Startschuss für das Frauenrennen erfolgt bereits um 8.30 Uhr, die Männer werden um 12.00 Uhr ihren Meisterschaftskampf beginnen.

Kategorie:

13 Athletinnen und Athleten vertreten am kommenden Wochenende die BDR-Farben bei den  BMX-Weltmeisterschaften in Pietermaritzburg (Südafrika). Dabei werden in der olympischen Championshipklasse Thorsten Lindenmeyer (MSV Bühlertann) sowie die Junioren-Fahrer Luis Brethauer (TSV Betzingen) und Maximilian Ganser (RC 50 Erlangen) am Samstag (31. Juli) starten. "Wenn einer unser Kaderfahrer hier bis ins Halbfinale kommt, wäre das für uns schon ein großer Erfolg", sagt BDR-Sportdirektor Burckhard Bremer.

Kategorie:
Novellierung des Hessischen Forstgesetzes

Verschiedene gesellschaftliche Gruppen wollen – auf der Basis ihrer spezifischen Interessen – Einfluss auf die Novellierung nehmen. Aus der Sicht des BDR muss den berechtigten Interessen des Radsports Rechnung getragen werden. Die angestrebte Gesetzesänderung wird auch bundesweit bedeutend, ist doch damit zu rechnen, dass auch in anderen Bundesländern in diesem Zusammenhang neue Gesetzesnormen festgelegt werden und Radsportler künftig im Wald mit erheblichen Einschränkungen rechnen müssen.

Kategorie: Sportpolitik

Wenn am kommenden Samstag (24. September) die deutsche Elite zu den 2. German Masters im bayerischen Großostheim an den Start geht, wird das Einer-Kunstfahren der Männer im Blickpunkt des Interesses stehen, bei dem der tschechische Weltmeister Arno Pokorny antritt.. Er wird versuchen, sich in der Höhle des Löwen, im Feld der stärksten deutschen Fahrer zu behaupten. Nach der eingereichten Punktzahl liegt Pokorny hinter den deutschen Kaderfahrern an siebter Stelle. Völlig offen ist der Ausgang des Wettbewerbs, bei dem es um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft vom 25. bis 27.

Kategorie:

Zum vierten Mal Weltmeisterin! Hanka Kupfernagel (Focus-World Sports Star) hat sich im norditalienischen Treviso nach 2000, 2001 und 2005 erneut den WM-Titel im Querfeldein gesichert. Nach 45:15,55 Minuten verwies die 33-Jährige die Niederländerin Marianne Vos sowie Laurence Leboucher aus Frankreich letztlich mit deutlichem Vorsprung auf die Plätze zwei und drei. „Erst in der letzten Kurve habe ich geglaubt, dass ich Weltmeisterin werde“, freute sich Kupfernagel nach ihrem Triumph.

Kategorie:

In Wiesbaden-Nordenstadt tagt am kommenden Samstag (20. März) der Hauptausschuss des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Dabei will das BDR-Präsidium zusammen mit den Landesverbandspräsidenten und den insgesamt 20 BDR-Koordinatoren die Weichen für die Zukunft des Verbandes stellen, der 2009 mit 135.000 einen neuen Höchststand in der Zahl seiner Mitglieder erreichen konnte.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org