Pressemitteilungen

Mit einem Sieg beim schweren Weltcup-Rennen in Montreal feierte die Straßenweltmeisterin von 2004, Judith Arndt (T-Mobile) aus Leipzig, einen weiteren bedeutenden Erfolg in ihrer Karriere. Nach 112,9 Kilometern setzte sich die mehrfache deutsche Meisterin im Finale gegen die Britin Nicole Cooke durch, der ein zweiter Platz zur Führung in der Weltcup-Gesamtwertung genügte. Arndt verbesserte sich mit ihrem Sieg auf Rang zwei der Wertung.

Kategorie:

Verein: Harvestehuder RSV v. 1909

Kategorie:

Der in seiner Urteilsfindung vom Verband unabhängige Bundesrechtsauschuss des Bund Deutscher Radfahrer hat auch den Beschluss des Bundessportgerichts vom 11.04.2008, in dem gegen die beiden MTB-Fahrer Manuel Fumic und Lado Fumic jeweils eine öffentliche Verwarnung wegen Verstoßes gegen die “missed-test policy“ der NADA im Quartal IV / 2007 ausgesprochen wurde, aufgehoben.

Kategorie:

Sebastian Lang (Omega-Lotto/Erfurt) und Marcus Burghardt (BMC/Zschopau) werden aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Rad-Weltmeisterschaften in Melbourne (28. September bis 3. Oktober) teilnehmen können. Lang plagen Achillessehnenprobleme, Burghardt hat einen Infekt. Der Bund Deutscher Radfahrer nominierte stattdessen den Bielefelder Dominic Klemme (Saxo Bank) und Paul Martens (Rabobank) aus Rostock. "Mit Klemme und Martens haben wir ebenfalls zwei erstklassige Teamplayer in der Mannschaft", erklärte BDR-Vize-Präsident Udo Sprenger (Wiesbaden). Insgesamt neun Profis werden am 3.

Kategorie:
Platz zwei und fünf beim Europa-Cup-Finale

Platz zwei für den Titelverteidiger RMC Stein (Gerhard und Bernd Mlady) und Platz fünf für RSV Leeden (Thorsten Göpfert – Markus Kuhlage). Das ist die Ausbeute des BDR beim diesjährigen U23 Europa-Cup-Finale der Radballer in Dornbirn/Österreich.

Kategorie: Hallenradsport

Ministerpräsidenten übernehmen Schirmherrschaft in ihren Ländern

Kategorie:

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Moskau hat Nikias Arndt als Vierter das Podium nur knapp verpasst. Der 17-jähriger Cottbuser benötigte für die 25,8 Kilometer 33:10,70 Minuten und hatte gut 18 Sekunden Rückstand auf den neuen Weltmeister Luke Durbridge. Der Australier verwies auf dem windigen und viele Rhytmuswechsel fordernden Kurs in 32:53,23 Minuten den US-Amerikaner Lawson Craddock (32:54,45) und den Dänen Lasse Norman Hanssen (33:03,01) auf die weiteren Medaillenplätze.

Kategorie:

Bei den Bahn-Europameisterschaften in Apeldoorn (Niederlande) kämpfen René Enders (Erfurt), Robert Förstemann (Gera) und Stefan Nimke (Schwerin) heute Abend im Teamsprint der Männer um Gold. In 44,663 Sekunden war das deutsche Trio in der Qualifikation nur unwesentlich langsamer als Finalgegner Frankreich (44,636). Miriam Welte (Otterbach) und Kristina Vogel (Erfurt) erreichten derweil das „kleine Finale“ um Platz 3. Der deutsche Bahnvierer konnte hingegen nur den achten Platz belegen.

Kategorie:
Interview mit Bronzemedaillengewinner Luis Brethauer

Endspurt in der Saison der BMXler: Am kommenden Wochenende findet in Zolder (Belgien) ein Drei-Länder-Cup statt. Eine Woche später wird in Herzogenaurach die BMX-Bundesliga beendet, und am letzten September-Sonntag treten Nadja Pries (Erlangen), Luis Brethauer (Reutlingen) und Louis Blümlein (Crailsheim) beim Supercross in Chula Vista (USA) an. Brethauer beendet dort eine erfolgreiche Saison, die im Gewinn der Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften in Neuseeland gipfelte.

Kategorie: BMX

Die deutschen Elite-Fahrer waren bei den Cross-Weltmeisterschaften in Hooglede-Gits (Belgien) erwartungsgemäß ohne Chance: Als bester Fahrer des BDR-Aufgebots kam der deutsche Meister René Birkenfeld (Harvestehuder RSV) auf Rang 28, während Malte Urban (Heinz von Heiden Focus) in der dritten Runde mit Gabelbruch ausschied und Thorsten Struch (RSV Stuttgart-Vaihingen) als Überrundeter auf Platz 56 gewertet wurde.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org