Pressemitteilungen

Cali/Kolumbien (30.11-3.12.): Mit der Führung in der Nationenwertung im Rücken, startet der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Mittwoch beim zweiten Bahn-Weltcup der Saison im kolumbianischen Cali (30. November bis 3. Dezember). Bei den Sprintern schickt Bundestrainer Detlef Uibel mit René Enders (Erfurt), Maximilian Levy (Cottbus), Stefan Nimke (Schwerin) sowie Miriam Welte (Otterbach) und Kristina Vogel (Erfurt) die erste Garde ins Rennen.

Kategorie:

Mit acht Athletinnen und Athleten, die alle die Qualifikationskriterien erfüllt haben, möchte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) an den Bahnwettbewerben der Olympischen Spiele in Peking teilnehmen und hat seine Vorschlagsliste dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) unterbreitet. Die endgültige Nominierung durch den DOSB erfolgt am 29. Mai 2008. Das Nominierungsverfahren des DOSB erfolgt in drei Stufen. Straßen- und Mountainbikesportler werden daher zu einem späteren Zeitpunkt nominiert.

Kategorie:
Lisa Klein Gesamtsiegerin der Juniorinnen

Die "Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga" ist mit den Mannschaftszeitfahren der U23 auf die Zielgerade eingebogen. Bei der Premiere in Genthin sicherte sich das Team Stölting nach 52:39 Minuten für die 50 Kilometer den Tagessieg vor den Team LKT Brandenburg und KED-Stevens Berlin.

Kategorie: Straße

Völlig überraschend sorgte Hanna Klein (Bieselsberg) bei den MTB-Weltmeisterschaften in Livigno, Italien, für die erste BDR-Medaille. Mit 1:03 Minuten Rückstand auf Tereza Hurikova (Tschechien) wurde die Nordschwarzwälderin Zweite. Auf Platz drei fuhr die Slowenin Tanja Zakelj.

Kategorie:

Großkoschen (20.08.): Am kommenden Samstag findet in Großkoschen das 4. UCI Weltcup Turnier 2011 im Radball statt. Der BDR hat für dieses Turnier die Mannschaften Jens und Holger Krichbaum vom SV Eberstadt sowie Matthias König und Uwe Berner des RV Gärtringen gemeldet. Die Mannschaft des Ausrichters RSV Großkoschen mit Daniel Lehmann und Tobias Kolba nimmt per Wildcard an dem Turnier teil. Ab 11.45 Uhr treffen in der Seesporthalle insgesamt zehn Spitzenteams aus fünf Nationen aufeinander.

Kategorie:

Im Zusammenhang mit der heutigen Veröffentlichung in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung teilt der BDR mit:

Kategorie:
Toller Auftakt bei BMX-WM in Neuseeland

Europameisterin Sarah Sailer gewinnt bei der BMX-WM in Auckland (Neuseeland) die erste Medaille für den BDR.

Kategorie: BMX

Bei den Cross-Weltmeisterschaften 2010, die am kommendem Wochenende (30./31. Januar) im tschechischen Tabor statt finden, ist der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit 16 Athletinnen und Athleten vertreten.

Kategorie:

Genau wie bei den Junioren ging das Bundesligarennen der Männer U23 in Ilsfeld-Auenstein mit einem Solosieg zu Ende. David Hesselbarth (Team Heizomat) verwies nach 145 Kilometern seinen Teamkollegen Philipp Ries, der den Sprint zweier Verfolger gewann, sowie Alexander Nordhoff (Seven Stones) auf die weiteren Plätze. „Ich habe mich heute richtig gut gefühlt“, meinte David Hesselbarth, der das ganze Rennen über sehr aktiv gefahren war, sich in den letzten beiden Runden entscheidend abgesetzt und den Sieg sicher nach Hause gefahren hatte.

Kategorie:

Das Präsidium des BDR hat den erweiterten Kader (Männer und Frauen) für die Straßen-Weltmeisterschaften vom 28.9. bis 3.10.2004 in Verona (Straßenrennen) und Bardolino (Zeitfahren) benannt.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org