Pressemitteilungen

Cali/Kolumbien (30.11-3.12.): Mit der Führung in der Nationenwertung im Rücken, startet der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Mittwoch beim zweiten Bahn-Weltcup der Saison im kolumbianischen Cali (30. November bis 3. Dezember). Bei den Sprintern schickt Bundestrainer Detlef Uibel mit René Enders (Erfurt), Maximilian Levy (Cottbus), Stefan Nimke (Schwerin) sowie Miriam Welte (Otterbach) und Kristina Vogel (Erfurt) die erste Garde ins Rennen.

Kategorie:
Lisa Klein Gesamtsiegerin der Juniorinnen

Die "Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga" ist mit den Mannschaftszeitfahren der U23 auf die Zielgerade eingebogen. Bei der Premiere in Genthin sicherte sich das Team Stölting nach 52:39 Minuten für die 50 Kilometer den Tagessieg vor den Team LKT Brandenburg und KED-Stevens Berlin.

Kategorie: Straße

Für eine Überraschung sorgte beim Bundesligaauftakt der U23 Tim Klotz (Team Ista). Im ersten Rennen dieses Jahres in Cadolzburg gewann Klotz nach 160 Kilometern in 3:44:10 Stunden vor Marcel Fischer (Team Brandenburg) und Sebastian Pristl (3C-Gruppe-Lamonta/alle gleiche Zeit).

Kategorie:

Bei den Deutschen Straßenmeisterschaften in Cottbus hat sich Trixi Worrack (Equipe Nürnberger Versicherungen) ihren ersten nationalen Titel im Einzelzeitfahren der Frauen gesichert. Die Lokalmatadorin aus Dissen benötigte für die 30 Kilometer lange Strecke 39:08 Minuten und lag damit um ganze drei Sekunden vor Judith Arndt (39:11/Team Columbia Highroad), Ina-Yoko Teutenberg (ebenfalls Columbia) belegte in 39:42 Minuten den dritten Platz.

Kategorie:

In die Höhle des Löwen begeben sich die beiden deutschen Teams am kommenden Samstag (27. August), wenn das dritte Turnier um den Radball-World-Cup 2005 im schweizerischen Mosnang zur Austragung kommmt. Um die Schweizer Übermacht mit Vize-Weltmeister Winterthur (Peter Jirircek/Timo Reichen) sowie weitere hochkarätige Gegner wie Weltmeister Brünn I (Pavel Smid/Jiri Boehm) und die beiden Teams aus Österreich zu kontrollieren, muss sowohl Tagesform als auch Motivation der Deutschen stimmen.

Kategorie:

Großkoschen (20.08.): Am kommenden Samstag findet in Großkoschen das 4. UCI Weltcup Turnier 2011 im Radball statt. Der BDR hat für dieses Turnier die Mannschaften Jens und Holger Krichbaum vom SV Eberstadt sowie Matthias König und Uwe Berner des RV Gärtringen gemeldet. Die Mannschaft des Ausrichters RSV Großkoschen mit Daniel Lehmann und Tobias Kolba nimmt per Wildcard an dem Turnier teil. Ab 11.45 Uhr treffen in der Seesporthalle insgesamt zehn Spitzenteams aus fünf Nationen aufeinander.

Kategorie:
Toller Auftakt bei BMX-WM in Neuseeland

Europameisterin Sarah Sailer gewinnt bei der BMX-WM in Auckland (Neuseeland) die erste Medaille für den BDR.

Kategorie: BMX

Die Nationalfahrer Christian Grasmann (Götting-Bruckmühl) und Leif Lampater (Fellbach) gehen am morgigen Samstag als Spitzenreiter in die letzte Veranstaltung des 2006 neu geschaffenen Internationalen Opel-Madison Cup, die vom Landesverband Berlin im Berliner Velodrom (Beginn 18:00 Uhr) ausgerichtet wird. Das Duo sammelte bei den bisherigen Cup-Veranstaltungen – Vierbahnentournee, Cottbus, Leipzig und Köln – insgesamt 62 Zähler, aber ihnen sitzen die Verfolger dicht im Nacken.

Kategorie:

Mit viel Selbstbewusstsein starten vor allem Hanka Kupfernagel (Itera-Stevens) und Philipp Walsleben (BKCP- Powerplus) bei den Cross-Weltmeisterschaften im niederländischen Hoogerheide, wo am kommenden Wochenende (31. Januar - 1. Februar) die Titelträger bei den Männern Elite sowie U23, Junioren und Frauen ermittelt werden. Kupfernagel und Walsleben führen nicht nur das 15-köpfige Aufgebot des BDR an, sondern zählen ganz klar zu den deutschen Goldhoffnungen.

Kategorie:

Der 21-jährige Sebastian Schwager aus Ansbach in Franken ist neuer Deutscher Straßenmeister der U23. Der für das TEAG-Team Köstritzer fahrende Schwager gewann am Sonntag in Wörth bei Regensburg den Spurt einer dreiköpfigen Spitzengruppe vor Alexander Gottfried (Team Sparkasse) und Robert Bengsch (KED-Team Berlin). Das Trio hatte sich in der vorletzten von insgesamt 14 Runden aus einer größeren Gruppe abgesetzt.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org