Pressemitteilungen

Sprinter wollen an Erfolge von London anknüpfen

Am Mittwoch starten in Minsk (Weißrussland) die Bahn-Weltmeisterschaften 2013. Nach Platz drei im Medaillenspiegel vor einem Jahr in Melbourne und dem besten WM-Abschneiden seit 2003 sowie dem guten Olympia-Ergebnis von London sind die Erwartungen an die Athletinnen und Athleten des BDR in Weißrussland hoch.

Kategorie: Bahnrennsport

Mountainbike-Bundesliga: 2. Lauf in Heubach bei Aalen

Kategorie:

Bei den deutschen Zeitfahrmeisterschaften des Nachwuchses in Lübben setzte sich erwartungsgemäß Junioren-Weltmeister Marcel Kittel gegen die Konkurrenz von 119 Teilnehmern durch. Der Thüringer benötigte 24:45 Minuten für die 20 Kilometer lange Strecke und war 16 Sekunden schneller als der Überraschungszweite Andreas Henig aus Baden. Dritter wurde John Degenkolb, der weiterhin die Junioren-Bundesliga um den „Radsport“-Junior-Cup“ anführt. Degenkolb hatte das erste Wertungsrennen in Freienwalde gewonnen.

Kategorie:

Der Bund Deutscher Radfahrer trauert um seinen langjährigen Präsidenten Werner Göhner. Mit ihm verliert der BDR eine Führungspersönlichkeit, die den deutschen Radsport über mehr als zwei Jahrzehnte entscheidend geprägt hat. Ob im beruflichen oder ehrenamtlichen, Werner Göhner behielt stets den Blick für das Wesentliche. Er war ein Vollblutfunktionär, stets korrekt und fair, ein Mann voller Tatkraft und Energie.

Kategorie:

Bei den MTB-Weltmeisterschaften im kanadischen Mont Sainte Anne blieb der BDR im Rennen der weiblichen U23 ohne Medaille. Mona Eiberweiser (Deggendorf) wurde nach einem Defekt am Schaltauge zurück geworfen und überquerte die Ziellinie schließlich auf Rang 24. Ohne den Defekt wäre vermutlich ein Platz unter den besten 15 machbar gewesen.

Kategorie:
Kasache Alexey Lutsenko neuer Champion der U23

Das deutsche U23-Team wurde bei der Straßen-WM im niederländischen Valkenburg unter Wert geschlagen.

Kategorie: Straße

Zwei Wochen vor der Hallenradsport-Weltmeisterschaft in Freiburg trafen die besten Athleten aus Deutschland, Österreich, Schweiz zum Drei-Nationen-Cup in Denzlingen aufeinander. Als klarer Sieger empfahl sich die deutsche Mannschaft zwei Wochen vor Freiburg mit einem klaren Sieg. Höhepunkt der Veranstaltung war der Weltrekord im Zweier- Kunstfahren der Männer durch Nico Kuhnert und Simon Altvater aus Magstadt. Nach überstandener Verletzung meldeten sie die vierfachen Weltmeister bei ihrem Comeback eindrucksvoll zurück und lassen für die Titelkämpfe in zwei Wochen hoffen.

Kategorie:

Der sorgsame Umgang mit der Natur ist auch beim Bund Deutscher Radfahrer ein wichtiges Thema. Besonders im Mountainbike und Querfeldeinsport achtet man darauf, Sport und Natur harmonisch miteinander in Einklang zu bringen. MTB-Koordinator Volker Brunner (Berlin) war bisher mit Umweltfragen im BDR betraut. Um den immer größer werdenden Umweltproblemen und ihren Lösungen auch in Zukunft Rechnung zu tragen, werden sich ab sofort zwei weitere BDR-Funktionäre mit dem Thema intensiv befassen: Dr.

Kategorie:

Bei den Deutschen Meisterschaften im Omnium hat sich im Berliner Velodrom Robert Bengsch den Titel geholt. Der 27-jährige Lokalmatador vom KED-Bianchi-Team Berlin hatte nach Rundenrekordfahren, Punktefahren, Ausscheidungsfahren, Einerverfolgung, Scratch und 1000-m-Zeitfahren im zweitägigen Ausdauer-Wettbewerb 32 Platzierungspunkte auf seinem Konto und verwies Erik Mohs (Leipzig/35 Punkte) und seinen Teamgefährten Marcel Kalz (Berlin/38) auf die weiteren DM-Plätze.

Kategorie:
Juniorinnen verpassen Medaille nur knapp

Zum Auftakt der Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren in Glasgow haben die Teamsprinter Bronze im Sir Chris Hoy Velodrom geholt. Im kleinen Finale um Platz drei besiegten Maximilian Dörnbach (RSV Pfeil Wingerode), Jan May (RV Edelweiß Kandel) und Patryk Rahn (RSC Cottbus) das Team aus Neuseeland mit einer Zeit von 45,581 Sekunden.

Kategorie: Bahnrennsport

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org