Pressemitteilungen

31.08.2019
MTB-WM in Kanada: Vlad Dascalu U23-Weltmeister

Bei den MTB-Weltmeisterschaften in Kanada hat der deutsche Meister Max Brandl im U23-Rennen Rang fünf belegt. Mit 2:35 Minuten Rückstand auf den Rumänen Vlad Dascalu (1:19:50) verfehlt er den Bronze-Rang um 29 Sekunden. Die Schweizer Filippo Colombo (+1:57) und Vital Albin (+2:06) holen die weiteren Medaillen.

Kategorie: Mountainbike
30.08.2019
Top-Ten Platzierung bei MTB-WM in Kanada

Der Brite Charlie Aldridge hat sich bei der WM in Mont Sainte Anne, Kanada, bei den Junioren die Goldmedaille geholt. Er gewann elf Sekunden vor dem Franzosen Luca Martin und 20 Sekunden vor dem Italiener Andreas Vittone. Die deutschen U19-Fahrer zeigten aus schlechten Startpositionen gute Leistungen. Markus Eydt landete auf Rang neun (+3:46), Lennart Krayer auf zwölf (+4:40) und Thore Hemmerling wurde 19. (+4:40).

Kategorie: Mountainbike
30.08.2019
Top-Ten Platzierung bei MTB-WM in Kanada

Der Brite Charlie Aldridge hat sich bei der WM in Mont Sainte Anne, Kanada, bei den Junioren die Goldmedaille geholt. Er gewann elf Sekunden vor dem Franzosen Luca Martin und 20 Sekunden vor dem Italiener Andreas Vittone. Die deutschen U19-Fahrer zeigten aus schlechten Startpositionen gute Leistungen. Markus Eydt landete auf Rang neun (+3:46), Lennart Krayer auf zwölf (+4:40) und Thore Hemmerling wurde 19. (+4:40).

Kategorie: Mountainbike
30.08.2019
Top-Ten Platzierung bei MTB-WM in Kanada

Der Brite Charlie Aldridge hat sich bei der WM in Mont Sainte Anne, Kanada, bei den Junioren die Goldmedaille geholt. Er gewann elf Sekunden vor dem Franzosen Luca Martin und 20 Sekunden vor dem Italiener Andreas Vittone. Die deutschen U19-Fahrer zeigten aus schlechten Startpositionen gute Leistungen. Markus Eydt landete auf Rang neun (+3:46), Lennart Krayer auf zwölf (+4:40) und Thore Hemmerling wurde 19. (+4:40).

Kategorie: Mountainbike
30.08.2019
Medaillenhoffnung leidet an einem Magen-Darm-Infekt

Deutschlands große Medaillenhoffnung bei der MTB-WM in Kanada, Ronja Eibl, muss ihren Start beim morgigen U23-Rennen der Frauen krankheitsbedingt absagen. Die dreifache Weltcup-Siegerin, die bereits vor Saisonende den Gesamt-Weltcup sicher für sich entschieden hat, leidet an einem Magen-Darm-Infekt und ist zu geschwächt, den WM-Kampf aufzunehmen. 

Kategorie: Mountainbike
29.08.2019
MTB-WM in Kanada - Brandau wegen verletzung nicht am Start

Zum Auftakt der MTB-WM in Mont Sainte Anne, Kanada, hat sich die Schweiz zum dritten Mal in Folge den Titel im Team Relay geholt. Die Titelverteidiger gewann mit 16 Sekunden Vorsprung auf die USA und 28 Sekunden vor Frankreich. Die deutsche Staffel hatte schon im Vorfeld durch den Ausfall von Elisabeth Brandau wenig Chancen auf eine Medaille und wurde nur Zwölfte (+3:52).

Kategorie: Mountainbike
25.08.2019
Am Mittwoch beginnt MTB-WM in Kanada

Zum dritten Mal findet vom 28. August bis 1. September eine Mountainbike-WM im kanadischen Mont Sainte Anne statt. Der Klassiker, der auch in der Weltcup-Serie seit Beginn der offiziellen UCI-Zeitrechnung dabei ist, hat die Titelkämpfe bereits 1998 und 2010 ausgerichtet. 

Kategorie: Mountainbike
25.08.2019
Die Wochenend-Zusammenfassung

Georg Zimmermann hat die Tour de l`Avenir auf dem fünften Gesamtrang beendet und damit für die beste deutsche Platzierung seit Emanuel Buchmann (7.) im Jahr 2015 gesorgt. Der Augsburger konnte sich auf den drei schweren Alpenetappen in den letzten drei Tagen stetig verbessern, belegte am Samstag im Ziel als Dritter sogar einen Podestplatz.

„Georg war von Anfang an stark unterwegs, hat immer auf den ersten Etappen immer mal einige Sekunden liegengelassen. Hinten raus ist er immer stärker geworden“, lobte Bundestrainer Ralf Grabsch.

Kategorie:
24.08.2019

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt heute sein erweitertes WM-Aufgebot für die Straßen-Weltmeisterschaften Ende September in Yorkshire (Großbritannien) für die Eliteklasse Männer bekannt.

Kategorie: Straße
18.08.2019
J-WM: Zum Abschluss noch einmal Gold im Keirin und Zeitfahren

Herausragende männlicher Athlet der Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren in Frankfurt/Oder war Tobias Buck-Gramcko (TUSPO Weende), der nach Gold in der Einer-und Mannschaftsverfolgung am Schlusstag sein drittes Gold im 1000-m-Zeitfahren gewann. Alessa Catriona Pröpster (Bahn-Team Rheinland-Pfalz) hat zum Abschluss der Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren noch einmal Gold im Keirin gewonnen und damit ihre insgesamt vierte WM-Medaille gefeiert (2 Gold, 2 Silber).  Insgesamt gab es fünf Gold- und vier Silbermedaillen für den BDR.

Kategorie: Bahnrennsport

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org