Querfeldein

27.01.2016
Querfeldein-Weltmeisterschaft in Belgien: Lokalmatadoren sind die Favoriten

Am letzten Januar-Wochenende wird Zolder sich vor Besuchern nicht retten können. Diesmal sind es aber nicht die Männer in ihren schnellen Sportwagen, die auf den Circuit locken, sondern die Querfeldeinfahrer, die im Stadtteil Heusden ihren neuen Weltmeister küren. Für die Crossfans in Belgien ist das der Höhepunkt des Jahres, und nicht nur für sie. Auch aus dem benachbarten Holland und aus Frankreich werden die Fans an die Strecke strömen.

Kategorie: Querfeldein
14.01.2016
In zwei Wochen starten elf BDR-Athleten bei der Cross-WM in Belgien

Folgende Athletinnen und Athleten wurden vom Bund Deutscher Radfahrer heute für die Querfeldein-Weltmeisterschaft am 30. und 31. Januar in Zolder/Belgien nominiert:

Kategorie: Querfeldein
10.01.2016
Deutsche Cross-Meisterschaften in Lohne mit spannendem Finale

Philipp Walsleben hat sich seinen deutschen Meistertitel im Querfeldeinfahren zurückerobert und distanzierte bei den deutschen Meisterschaften in Vechta (Niedersachsen) den 28-Jährigen Sascha Weber und Titelverteidiger Marcel Meisen deutlich auf die Plätze zwei und drei.

Kategorie: Querfeldein
09.01.2016
Cross-DM in Vechta: Felix Drumm schafft Titel Hattrick

Nur wenige Monate nach der Geburt ihres Sohnes Maximilian wurde Elisabeth Brandau Deutsche Meisterin im Querfeldeinfahren. In der Kategorie U23 verteidigte Felix Drumm seinen Titel erfolgreich.

Kategorie: Querfeldein
05.01.2016
Crosser ermitteln in Vechta ihre Meister - Titelvergabe in neun Kategorien

Die RSG Lohne-Vechta ist am kommenden Wochenende Ausrichter der deutschen Querfeldeinmeisterschaft. Das Reiterwaldstadion in Vechta ist Schauplatz der Meisterschaften, bei denen es auch um die Qualifikation für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften Ende Januar in Belgien geht.

Kategorie: Querfeldein
04.11.2015
BDR mit 16 Athleten zur Cross-EM nach Huijsbergen

Am kommenden Samstag (7. November)  finden in Huijsbergen in den Niederlanden die europäischen Titelkämpfe im Querfeldeinfahren statt. Insgesamt werden in fünf Rennkategorien die neuen Champions ermittelt. Es beginnt um 10.00 Uhr mit den Junioren, gefolgt von den  Frauen U23/Juniorinnen (17-22 Jahre), Männer U23, Frauen Elite und Männer Elite (Start um 15.00 Uhr), die zum ersten Mal bei einer Europameisterschaft um den Titel kämpfen. Bisher wurde die EM nur in den unteren männlichen Rennklassen ausgetragen.

Kategorie: Querfeldein
01.02.2015
- Versöhnlicher Abschluss bei Cross-WM in Tabor -

Belgien mit einer Gold und vier Silbermedaillen und die Niederlande mit einmal Gold und viermal Bronze waren erwartungsgemäß die erfolgreichsten Nationen der Querfeldein-Weltmeisterschaften im tschechischen Tabor. Für die beste deutsche Platzierung sorgte der Deutsche Meister Marcel Meisen, der im Eliterennen Rang acht belegte. Medaillenhoffnung Philipp Walsleben wurde Neunter.

Kategorie: Querfeldein
28.01.2015
- Belgier die großen Favoriten der Cross-WM in Tabor -

Am kommenden Wochenende kämpfen die Querfeldein-Spezialisten in Tabor (Tschechische Republik) um WM-Medaillen. Die Top-Favoriten kommen wie in den letzten Jahren aus Belgien, dem Mutterland des Crosssports.

Kategorie: Querfeldein
15.01.2015

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt heute sein Aufgebot für die Querfeldein-Weltmeisterschaft am 31. Januar/1. Februar in Tabor/Tschechien bekannt:

Kategorie: Querfeldein
10.01.2015
- Querfeldein: Zum zweiten Mal deutscher U23-Meister / Gruner und Herklotz auf den Plätzen -

Felix Drumm (RV Rhein-Neckar /Focus CX-Elite Team) hat seinen Titel erfolgreich verteidigt. Bei den Deutschen Querfeldeinmeisterschaften in Borna (Sachsen) siegte der 20-Jährige deutlich vor Yannick Gruner (Stevens Racing Team) und Silvio Herklotz (Team Stölting), die sich über weite Strecken auf der 3,1 km Runde um die Silbermedaille duellierten.  "Mir kam die Strecke entgegen. Ich wusste nach dem Training, dass ich um die Medaillen mitfahren würde.

Kategorie: Querfeldein

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org