Sportpolitik

03.08.2016
BDR begrüsst Aufwertung des Frankfurter Klassikers

Der Bund Deutscher Radfahrer hat mit Freude vernommen, dass der Radklassiker `Frankfurt-Eschborn Rund um den Finanzplatz` ab 2017 in der höchsten Kategorie des Weltradsportverbandes UCI, in der WorldTour, angesiedelt wird.

Kategorie: Sportpolitik
14.06.2016
Junioren WM Bahn, Ergänzung MTB-WM

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt das Aufgebot für die Bahn-Junioren-WM in Aigle (Schweiz) vom 20. bis 24. Juli 2016 bekannt:

Kategorie: Sportpolitik
09.04.2016
Bund Deutscher Radfahrer zieht positives Fazit und will sich verstärkt der Nachwuchsgewinnung widmen

„Die erfolgreiche Bahn-Weltmeisterschaft im letzten Monat zeigt, dass der BDR in Richtung Rio auf dem richtigen Weg ist“, blickt BDR-Präsident Rudolf Scharping optimistisch auf die Spiele im August. Auf der Jahrestagung des BDR-Hauptausschusses, dem Präsidium, Landesverbands-Präsidenten und Fachreferenten angehören, und der in diesem Jahr in Neunkirchen im Saarland stattfand, konnte Scharping ein sportlich überaus zufriedenes Fazit ziehen.

Kategorie: Sportpolitik
06.04.2016

Neunkirchen im Saarland ist am kommenden Samstag (9. April) Schauplatz der Jahrestagung des BDR-Hauptausschusses.

Kategorie: Sportpolitik
03.12.2015

Die Deutsche Straßen-Meisterschaft der U23 wird im Rahmen des Velothon Berlin 2016 am 19. Juni 2016 ausgetragen. Darauf haben sich der Bund Deutscher Radfahrer (BDR), der ursprünglich für die Austragung in Unna verantwortlich zeichnende Radsportverein Unna (RSV), sowie die den Velothon Berlin organisierende Lagardère Unlimited Events GmbH verständigt.

Kategorie: Sportpolitik
03.11.2015
Entscheidung über Tour-Bewerbung am Donnerstag

Am Donnerstag entscheidet der Rat der Stadt Düsseldorf, ob sich die Stadt am Rhein für den Grand Départ der Tour de France im Jahr 2017 bewerben wird.  Der Bund Deutscher Radfahrer würde eine positive Abstimmung begrüßen. „Der deutsche Radsport hat in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erlebt, was auch die 19 deutschen Tour-de-France-Etappensiege der letzten drei Jahre eindeutig belegen. Ein Tour-Start in Deutschland würde diesen positiven Trend weiter forcieren.

Kategorie: Sportpolitik
02.11.2015

Der Bund Deutscher Radfahrer ist neues Mitglied in der MPCC, der Bewegung für einen glaubwürdigen Radsport.

Kategorie: Sportpolitik
24.09.2015

Heute startet im Rahmen der Straßen-Weltmeisterschaften in Richmond die Jugendkonferenz des Weltradsportverbandes UCI, zu der alle Juniorinnen und Junioren, die am Wochenende in den Straßenrennen an den Start gehen, eingeladen sind. Jedes Jahr werden prominente Elitefahrer als Referenten gebeten, ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiterzugeben. Diesmal diskutiert John Degenkolb mit Fahrerinnen und Fahrern aus der ganzen Welt über Erfolgsperspektiven und Gefahren im Radsport. Auch die Dopingprävention wird Thema sein. Für viele Nachwuchssportler ist es eine einmalige Gelegenheit, mit einem erfolgreichen Radprofi zu diskutieren und Fragen zu stellen. Vor Degenkolb waren schon Weltmeisterin und Olympiasiegerin Marianne Vos, Tour-Sieger Miguel Indurain oder Weltmeister Cadel Evans Referenten der Jugendkonferenz.

Kategorie: Sportpolitik
26.07.2015
Statement von BDR-Präsident Rudolf Scharping zu den Erfolgen der deutschen Fahrer in der Tour

"Zum dritten Mal in Folge feierten deutsche Radprofis die meisten Etappensiege in der Tour und trugen erneut das Gelbe Trikot.

Kategorie: Sportpolitik
24.03.2015
- Zeitfahr-DM in Einhausen - Fanreise zur Rad-WM -

Die Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, Schwerin, ist am kommenden  Samstag (28. März, 10.00 Uhr)  Schauplatz  der Bundeshauptversammlung des BDR.  Auf der Tagesordnung der BHV, die im Rittersaal des Finanzministeriums stattfindet und der Sitzungen verschiedener Kommissionen vorangehen, stehen Neuwahlen, die Verabschiedung des Haushaltplanes 2015, die Vergabe von Meisterschaften sowie die Abstimmung über verschiedene Anträge.

Kategorie: Sportpolitik

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org