Straße

26.09.2014
Silvio Herklotz auf Platz neun - Stimmen zum Rennen

Die deutschen U23-Fahrer gingen heute im WM-Rennen von Ponferrada leer aus. Der Berliner Silvio Herklotz war wie im Vorjahr bester Deutscher und belegte Rang neun. Weltmeister wurde der Norweger Sven Erik Byström, der sich nach dem letzten Berg aus einer größeren Spitzengruppe erfolgreich absetzen konnte.

Kategorie: Straße
26.09.2014
Straßenrennen der Juniorinnen: BDR-Equipe zeigt offensive Leistung

Es fehlte nicht viel, und Lisa Klein vom RSV Kandel hätte ihrer Silbermedaille, die sie bei den Bahn-Weltmeisterschaften vor fünf Wochen in der Einerverfolgung gewonnen hatte, eine weitere hinzugefügt. Die gebürtige Saarländerin belegte im WM-Rennen der Juniorinnen einen hervorragenden fünften Platz.

Kategorie: Straße
24.09.2014
Straßen-WM: BDR zieht positive Zwischenbilanz – Scharping begrüßt Alpecin-Engagement

Halbzeit bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Ponferrada in Spanien. Der Bund Deutscher Radfahrer kann ein positives Zwischenfazit ziehen: Zwei Gold- und eine Silbermedaille sind eine stolze Ausbeute für einen der deutschen Spitzensportverbände:

Kategorie: Straße
23.09.2014
Der neue Zeifahr-Weltmeister Lennard Kämna im Interview

Wenige Minuten nach der Siegerehrung stand der neue Junioren-Champion Lennard Kämna der Presse zum Interview bereit:

Kategorie: Straße
23.09.2014
Erster WM-Titel für den BDR bei der Straßen-W in Ponferrada

Lennard Kämna hat bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Ponferrada den ersten Titel für den Bund Deutscher Radfahrer geholt. Der Cottbuser brillierte im Zeitfahren der Junioren.

Kategorie: Straße
22.09.2014
Straßen-WM in Ponferrada/Spanien: Degenkolb reist morgen an

Der Berliner Maximilian Schachmann (Nachwuchsteam Giant-Shimano) hat seine zweite WM-Medaille bei einer Straßen-Weltmeisterschaft knapp verpasst. Der 20-Jährige, 2012 in Valkenburg Dritter im WM-Zeitfahren der Junioren, wurde heute im Kampf gegen die Uhr in der Klasse der Männer U23 Fünfter.

Kategorie: Straße
14.09.2014
Finale der Müller- Die lila Logistik Rad-Bundesliga der Männer in Berlin

Emanuel Buchmann vom Team rad-net ROSE ist Gesamtsieger der Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga. Beim abschließenden Einzelzeitfahren auf dem neuen Berliner Flughafen, den die Radsportler exklusiv an diesem Sonntag für ihr Bundesliga-Finale nutzen durften, genügte dem Ravensburger ein dritter Platz, um sich im Gesamtklassement wieder an die Spitze zu setzen. In der Mannschaftswertung gewann das bayrische Team Heizomat.

Kategorie: Straße
10.09.2014
Nach den Elite Männern stehen jetzt Frauen und Nachwuchsklassen fest

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt heute sein WM-Aufgebot für die Straßen-Weltmeisterschaften 2014 in Ponferrada/Spanien in den Kategorien Frauen, U23, Junioren und Juniorinnen bekannt:

Kategorie: Straße
25.08.2014

Nach den Vattenfall-Cyclassics hat der Bund Deutscher Radfahrer sein vorläufiges Aufgebot für die Straßen-Weltmeisterschaften der Elite Männer bekannt gegeben.

Kategorie: Straße
19.08.2014
Finale der Müller- Die lila Logistik Rad-Bundesliga der Frauen und Juniorinnen

Gegen internationale Konkurrenz müssen sich die besten deutschen Radsportlerinnen bei ihrem Bundesliga-Finale in Albstadt behaupten. Das Albstadt-Frauen-Etappenrennen vom 22. bis 24. August bietet einen perfekten Rahmen für die Entscheidung der Müller – die lila Logistik-Rad-Bundesliga der Frauen und Juniorinnen.

Kategorie: Straße

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org