Bahnrennsport

19.02.2017
Erfurterin war auch im Sprint die schnellste - Hinze auf Rang vier

Kristina Vogel hat beim Weltcup in Cali den zweiten Sieg eingefahren. Nach ihrem Erfolg im Teamsprint zusammen mit Miriam Welte (Kaiserslautern) siegte die Erfurterin in der Nacht zum Sonntag auch im Sprint-Wettbewerb. Die Sprint-Olympiasiegerin von Rio setzte sich im Finale mit 2:0 Läufen gegen Anastasiia Voinova aus Russland durch. Die viermalige Junioren-Weltmeisterin Emma Hinze aus Cottbus belegte den guten vierten Platz, unterlag im kleinen Finale der Russin Daria Shmeleva mit 0:2.

18.02.2017
Teamsprinter überzeugen beim Weltcup in Cali

Auftakt nach Maß für die deutschen Sprinter beim Bahn-Weltcup in Cali (Kolumbien). Am ersten Wettkampftag holten sowohl die Männer als auch die Frauen Gold im Teamsprint.

14.02.2017
Sprintteam um Kristina Vogel gehen diese Woche in Cali an den Start

In dieser Woche startet die Bahn-Weltcup-Serie in ihre zweite Runde: Mit dabei, die Top-Sprinter des Bundes Deutscher Radfahrer, die bereits erste Trainingseinheiten auf dem Lattenoval von Cali (Kolumbien) absolviert haben.

18.12.2016
Beyer und Knauer gewinnen Omnium-Meisterschaft in Frankfurt/Oder

Maximilian Beyer und Anna Knauer sind die letzten Meister des Jahres 2016. Sie gewannen in Frankfurt/Oder die Titel im Omnium. Kristina Vogel stellte im Rahmenprogramm einen neuen Weltrekord im 500-m-fliegend auf.

23.10.2016

Der Bund Deutscher Radfahrer hat die Bahn-Europameisterschaften in Saint-Quentin-en-Yvelines bei Paris mit einmal Gold, dreimal Silber und einer Bronzemedaille abgeschlossen. In der Nationenwertung belegte Deutschland den neunten Rang. Am Abschlusstag sorgte Marc Jurczyk für die beste Platzierung. Der Erfurter EM-Neuling belegte im Keirin-Finale beim Sieg des Tschechen Tomas Babek den vierten Platz. Leif Lampater Sebastian Wotschke (Schwaikheim/Berlin) erreichten im Madison Platz zwölf.

22.10.2016
Bahn-EM: Charlotte Becker Vierte im Punktefahren

Nach Silber und Bronze greift Eric Engler am heutigen Sonnabend bei den Bahnradsport-Europameisterscha​ften in Saint-Quentin-en-Yvelines nach der Goldmedaille im Sprint-Wettbewerb. Der 25-Jährige aus Cottbus steht im Halbfinale der „Königsdisziplin“ und trifft dort auf den Niederländer Roy van den Berg. In der zweiten Partie stehen sich Pavel Yakusheskiy aus Russland und der Ukrainer Andriy Vynokurov gegenüber.

20.10.2016
Fünftes Edelmetall bei Bahn-Europameisterschaften

Der Bund Deutscher Radfahrer hat am Donnerstag bei den Bahn-Europameisterschaften in Saint-Quentin-en-Yvelines bei Paris seine fünfte Medaille gewonnen. Nach Gold bei den Stehern durch Stefan Schäfer aus Cottbus und dreimal Silber zum Auftakt am Mittwoch gab es am Donnerstag Bronze im Teamsprint der Männer. Robert Förstemann (Berlin), Jan May (Erfurt) und Eric Engler (Cottbus) besiegten im kleinen Finale in 43,083 Sekunden Frankreich (43,456). Gold ging an Polen (43,211) vor Großbritannien (43,398).

18.10.2016
Europameisterschaft eröffnet neue Bahn-Saison

Mit den morgen beginnenden Europameisterschaften (19.-23. Oktober) in Saint-Quentin-en-Yvelines vor den Toren von Paris startet die neue Bahn-Saison. Bereits zwei Wochen später wird in der Chris-Hoy-Arena von Glasgow die neue Weltcup-Saison (4. bis 6. November) eröffnet, dem sich unmittelbar danach der Weltcup auf der neu verlegten Holzbahn in Apeldoorn (11. bis 13. November) anschließt. Da mit Ausnahme von Gudrun Stock fast alle Rio-Starter pausieren, bekommen viele neue Gesichter in der nach-olympischen Saison ihre Chance.

12.10.2016

Berlin wird zur Hauptstadt des Bahnradsports: In den kommenden Jahren wird es mehrere Top-Events im Velodrom geben. Höhepunkt: die Bahn-Weltmeisterschaften 2020.

28.08.2016

Die Olympia-Teilnehmer von Rio de Janeiro haben bei den 130. Deutschen Meisterschaften im Bahnradsport in Cottbus das Niveau maßgeblich bestimmt.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org