Bahnrennsport

13.01.2016
Vierer will Positionen testen - Vorletzte Chance für Rio

Am 16./17. Januar wird der dritte und letzte Bahn- Weltcup der Saison ausgefahren. Es ist eine der letzten Chancen, sich für die Weltmeisterschaft und die Olympischen Spiele in Szene zu setzen und endgültig zu qualifizieren.

20.12.2015
Kluge und Knauer sind die Omniums-Meister 2015

Roger Kluge (Berlin/IAM Cycling) und Anna Knauer (Eichstädt/Rabo LIV) haben sich bei deutschen Meisterschaften im Omnium in Frankfurt (Oder) die letzten beiden Titel des Jahres gesichert. Während Knauer die erfolgreiche Titelverteidigung gelang, trug sich Kluge erstmals in die Siegerlisten im olympischen Mehrkampf ein. Die Titel im Scratch, die im Rahmen der Meisterschaft ebenfalls vergeben wurden, gingen an Maximilian Beyer (Berlin/rad-net ROSE-Team) und Charlotte Becker (Berlin/HITEC Products).

17.12.2015

Zur letzten Meisterschaft des Jahres treffen sich am Wochenende vor Weihnachten die Bahnfahrer in der Oderlandhalle in Frankfurt/Oder, um in den Eliteklassen der Männer und Frauen die Champions im Omnium und Scratch zu ermitteln. Titelverteidiger im Omnium sind Anna Knauer (Rabo Liv) und Theo Reinhardt ( rad-net ROSE Team) sowie im Scratch Michel Koch (rad-net ROSE ) und Laura Süßemilch (RSC Biberach). Insgesamt haben 55 Sportlerinnen und Sportler gemeldet. Die Titelkämpfe beginnen morgen (18.12.) um 14.30 Uhr mit den Scratchwettbewerben. Die Omnium-Meister sollen am Samstag gegen 21.30 Uhr feststehen.

06.12.2015
Noch einmal Silber und Bronze am Finaltag

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat wie schon zum Bahn-Weltcup-Auftakt in Kolumbien auch auf der zweiten Station in Neuseeland die Nationenwertung gewonnen. Am Sonntag kamen Silber und Bronze in der Bilanz hinzu.

05.12.2015
Erfolgreicher Auftakt beim Bahn-Weltcup in Neuseeland

Mit dreimal Gold, einmal Silber, einmal Bronze und weiteren Top-Platzierungen ist der BDR stark in den zweiten Weltcup in Neuseeland gestartet. Einen Doppelsieg feierte Joachim Eilers.

04.12.2015
Auftakt zum Bahn-Weltcup in Neuseeland

Deutschland hat schon vor dem offiziellen Start des Bahn-Weltcups in Cambridge (Neuseeland) die erste Medaille sicher. René Enders (Erfurt), Max Niederlag und Joachim Eilers (beide Chemnitz) fuhren am Freitag in der Teamsprint-Qualifikation die Bestzeit in 43,151 Sekunden und stehen wie schon beim Weltcup in Cali im Finale. Gegner am Samstag ist Neuseeland (43,401).

02.11.2015
Weltcupauftakt in Cali gelungene Generalprobe für die Olympischen Spiele

Was für ein Auftakt: Beim Start in die Weltcup-Saison in Cali (Kolumbien) räumten die Athletinnen und Athleten des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mächtig ab: fünfmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze machten die „Olympische Generalprobe“ zu einem Erfolg.

29.10.2015
Männliche Teamsprinter müssen sich in den Weltcups bewähren -

Die nächste heiße Phase der Olympiavorbereitung der deutschen Bahnfahrer steht bevor. In allen Disziplinen kämpfen die BDR-Athletinnen und Athen ab dem kommenden Wochenende, wenn die Weltcupserie in Cali (Kolumbien) beginnt, weiter um die begehrten Startplätze. Vor allem für die Teamsprinter beginnt jetzt das „Olympia-Casting.“

18.10.2015
- Sieben Medaillen bei Bahn-Europameisterschaft in der Schweiz -

Die deutschen Bahnfahrer sind erfolgreich in die Olympia-Saison gestartet und nehmen weiter in allen zehn Disziplinen Kurs auf die Spiele in Rio im nächsten Jahr. Zwar konnte die Mannschaft die Europameisterschafts-Bilanz des vergangenen Jahres mit drei Titeln und 13 Medaillen nicht wiederholen, mit sieben Medaillen (0/4/3) gehörte der BDR aber bei den Titelkämpfen in Grenchen/Schweiz erneut zu den führenden Nationen.

17.10.2015
Nach Silber im Sprint träumt Chemnitzer jetzt von Olympia

Ich habe hier einen Fuß in die Tür für die Olympischen Spiele gestellt.“  Max Niederlag war die Erleichterung anzusehen. Mit Platz zwei im Sprint-Turnier bei der EM in Grenchen hinter dem Niederländer Jeffrey Hoogland bestätigte der Chemnitzer, der zuvor schon EM-Bronze im Teamsprint geholt hatte, seinen Aufwärtstrend der vergangenen Monate und darf knapp 300 Tage vor Rio 2016 von seinen ersten Olympischen Spielen träumen. Schon bei der U23-EM hatte Niederlag mit Gold im Keirin und Teamsprint sowie Silber im Sprint auf sich aufmerksam gemacht.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org