Bahnrennsport

21.02.2015
- Erfurterin verteidigt ihren WM-Titel souverän und gewinnt ihren 6. WM-Titel -

Kristina Vogel holte am vierten Wettkampftag der Bahn-Weltmeisterschaften in Frankreich das dritte Gold für den Bund Deutscher Radfahrer.

21.02.2015
- Ex-Weltmeister Bötticher scheiterte im Achtelfinale -

Am Nachmittag gab es bei den Bahn-Weltmeisterschaften in Frankreich erstmals keine Erfolgsmeldung zu verkünden.

20.02.2015
- Kristina Vogel steht morgen im Sprinter-Halbfinale –

Am dritten Tag der Bahn-Weltmeisterschaften im französischen Saint Quentin en Yvelines gab es einmal Silber und einmal Bronze für den BDR.

18.02.2015
- Sieg im Punktefahren – Bronze im Teamsprint der Männer –

Am ersten Tag der Bahn-Weltmeisterschaften in St. Quentin gab es die ersten Medaillen für den Bund Deutscher Radfahrer. Stephanie Pohl, im letzten Jahr WM-Zweite im Punktefahren, trumpfe im Oval von St. Quentin und holte sich souverän mit zehn Punkten Vorsprung den Titel. Im Teamsprint der Männer gab es Bronze.

17.02.2015
- Der deutsche Vierer kämpft um neue Anerkennung und die Olympiaqualifikation -

Für den deutschen Bahnvierer wird es heute ernst. Am Nachmittag finden die ersten Qualifikationsläufe in der 4er Mannschaftsverfolgung der Männer und Frauen statt. Die Medaillen werden am Abend ab 20.00 Uhr vergeben.

11.02.2015
- BDR reist mit hohen Erwartungen zur Bahn-WM nach Frankreich -

Die Sprinter gelten als sichere Medaillenbank, das Abschneiden der Ausdauer-Fraktion wird nach den ermutigenden Ergebnissen im Weltcup mit Spannung erwartet: Die Mannschaft des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) reist mit viel Zuversicht und hohen Erwartungen zum Saisonhöhepunkt in Saint Quentin en Yvelines bei Paris. Nach den herausragenden Ergebnissen bei den Weltmeisterschaften 2013 in Minsk (8 Medaillen/3/3/2) und 2014 in Cali (4/4/-) liegt die Messlatte hoch.

02.02.2015

Der Bund Deutscher Radfahrer gibt heute sein Aufgebot für die Bahn-Weltmeisterschaften vom 18. bis 22. Februar 2015 in Frankreich bekannt:

17.01.2015
- Platz zwei in der Qualifikation hinter Weltmeister Australien -

Das deutsche Quartett mit Henning Bommel, Kersten Thiele, Theo Reinhardt und Neuling Domenic Weinstein (alle rad-net ROSE Team) hat am Freitag beim dritten und letzten Weltcup der Saison in Cali in der Qualifikation zur 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung den zweiten Platz belegt und damit den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen bestätigt.

14.01.2015
- Letzte Station im Bahn-Weltcup -

Die dritte und letzte Weltcup-Station ist von Freitag bis Sonntag Cali. Auf der WM-Bahn von 2014 will Maximilian Levy fast ein Jahr nach seinem schweren Sturz an gleicher Stelle sich für die WM im Februar in Paris empfehlen. Neben Levy sind mehrere neue Gesichter für den BDR in Kolumbien am Start, auch weil ein Teil der Mannschaft schon im Trainingslager in Südafrika ist, um sich auf die WM im Februar in Paris vorzubereiten.

21.12.2014
- Letzten DM-Titel in Frankfurt/oder vergeben -

Die letzten deutschen Meistertitel des Jahres sind vergeben: Anna Knauer (Rabo Liv) und Theo Reinhardt ( rad-net ROSE Team) gewannen gestern Abend auf der Radrennbahn in Frankfurt/Oder die Omniumsmeisterschaften. Die Titel im Scratch sicherten sich Michel Koch (Cannondale) und Laura Süßemilch (RSC Biberach).

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org