Bahnrennsport

Pressemitteilung vom 14.06.2022

Brennauer und Heinrich holen Titel

Olympiasiegerin Lisa Brennauer (Ceratizit-WNT pro Cycling Team) und Nicolas Heinrich (rad-net ROSE Team) sind die Deutschen Meister in der Einerverfolgung der Elite. Beide holten sich am ersten Wettkampftag souverän den Titel. Für Brennauer war es nach 2013 und 2018 der dritte DM-Titel in dieser Disziplin, für Heinrich der erste.

Olympiasiegerin Lisa Brennauer (Ceratizit-WNT pro Cycling Team) und Nicolas Heinrich (rad-net ROSE Team) sind die Deutschen Meister in der Einerverfolgung der Elite. Beide holten sich am ersten Wettkampftag souverän den Titel. Für Brennauer war es nach 2013 und 2018 der dritte DM-Titel in dieser Disziplin, für Heinrich der erste.

Pressemitteilung vom 25.05.2022

Deutsche Meisterschaften Bahn und Straße

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Pressemitteilung vom 16.05.2022

Neun Medaillen für den BDR

Am letzten Tag des Bahn-Nationen-Cups in Milton in Kanada gab es erneut Top-Platzierungen für die deutschen Sportlerinnen und Sportler: Tim Torn Teutenberg (Leopard Pro Cycling) verpasste im Omnium als Vierter nur knapp das Podium. Seine Schwester Lea Lin (Ceratizit WNT Pro Cycling) wurde gemeinsam mit Lena-Charlotte Reißner (Illi-Bikes Cycling Team) Fünfte im Madison der Frauen.

Am letzten Tag des Bahn-Nationen-Cups in Milton in Kanada gab es erneut Top-Platzierungen für die deutschen Sportlerinnen und Sportler: Tim Torn Teutenberg (Leopard Pro Cycling) verpasste im Omnium als Vierter nur knapp das Podium. Seine Schwester Lea Lin (Ceratizit WNT Pro Cycling) wurde gemeinsam mit Lena-Charlotte Reißner (Illi-Bikes Cycling Team) Fünfte im Madison der Frauen.

Pressemitteilung vom 15.05.2022

Doppelsieg für BDR-Verfolger

Einmal Gold-, zweimal Silber- und zweimal Bronze: Auch am dritten Tag des Bahn-Nationen-Cups in Milton (Kanada) konnten die deutschen Teilnehmer/innen voll überzeugen. Für einen Doppelerfolg sorgten die Verfolger Nicolas Heinrich und Tobias Buck-Gramcko, Silber gab es für Pauline Grabosch im 500-m-Zeitfahren und jeweils Bronze für Stefan Bötticher im Keirin und das Madison-Duo Theo Reinhardt/Tim Torn Teutenberg.

Einmal Gold-, zweimal Silber- und zweimal Bronze: Auch am dritten Tag des Bahn-Nationen-Cups in Milton (Kanada) konnten die deutschen Teilnehmer/innen voll überzeugen. Für einen Doppelerfolg sorgten die Verfolger Nicolas Heinrich und Tobias Buck-Gramcko, Silber gab es für Pauline Grabosch im 500-m-Zeitfahren und jeweils Bronze für Stefan Bötticher im Keirin und das Madison-Duo Theo Reinhardt/Tim Torn Teutenberg.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org