Jannis Peter neuer U23-Meister

Pressemitteilung vom 03.07.2022

Jannis Peter neuer U23-Meister

Jannis Peter (P&S Benotti) ist neuer Deutscher Straßenmeister der U23. Der 21-Jährige setzte sich bei der Drei-Nationen-Meisterschaft in Diekirch in Luxemburg gegen Hannes Wilksch (Development Team DSM) und Pirmin Benz (rad-net ROSE Team) durch. Für den Nationalfahrer war es der zweite Sieg in dieser Saison nach dem Gewinn der LV-Meisterschaft in Thüringen.

Jannis Peter setzte sich an der letzten Welle zusammen mit einem Schweizer ab und holte sich ungefährdet den Titel. Auch Wilksch kam allein an, während sich Benz im Kampf um Platz drei im Sprint durchsetzte.

„Es war ein anspruchsvolles Rennen. Vor allem die letzten drei Zielrunden hatten es in sich", sagte Bundestrainer Ralf Grabsch nach dem Meisterschaftskampf.

Schon früh hatte sich eine Spitzengruppe um den Kölner Tim Torn Teutenberg abgesetzt, die mehr als drei Minuten Vorsprung herausfahren konnte, aber doch wieder gestellt wurde. Erst auf den Zielrunden fiel dann die Vorentscheidung.  

 

Top-Platzierungen zum Finale

Bei den MTB-Europameisterschaften der Nachwuchsklassen in Anadia (Portugal) konnten die deutschen Starter am letzten Wettkampftag noch einmal einige Top-Platzierungen in der olympischen Disziplin Cross Country erreichen.

Beim Doppelsieg der Niederländerinnen Puck Pieterse und Fem Empel in der Klasse U23 belegte Luisa Daubermann (Trek/Vaude) im Rennen der weiblichen U23 einen starken siebten Platz (3:40 Min. zurück).  Sina van Thiel (Lexware MTB) wurde Zwölfte, Finja Lipp (Ghost Factory Racing GSM) fuhr auf Platz 15, Alexa Fuchs (SV Reudern) wurde 25.

In der Klasse U23 der Männer siegte der Italiener Simone Avondetto vor Charlie Aldridge (GBR) und Janis Baumann aus der Schweiz. Bester Deutscher war Leon Kaiser (Team Bulls) auf Platz acht. Lennart-Jan Krayer (Lexware MTB Team) und Fabian Eder (Schamel p/b Kloster Kitchen) belegten die Ränge 21 und 22.

 

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org