Pressemitteilungen

Judith Arndt und Tony Martin gehören zu den Favoriten

Der Bund Deutscher Radfahrer geht mit zwei Weltmeistern an den Start des Einzelzeitfahrens. Tony Martin und Judith Arndt wollen am Mittwoch auf Medaillenjagd gehen.

Kategorie: Straße

Fünf Jahre nach den letzten Titelkämpfen steht die Hansestadt Hamburg wieder im Mittelpunkt des Bahnradsports, wenn vom morgigen Mittwoch bis einschließlich Sonntag (17.-21. August) die nationalen Titelträger bei den Männern, Frauen sowie in den Nachwuchsklassen auf dem Programm stehen. Ein Novum im Bahnradsport: In 35 Disziplinen werden auf der 250 Meter langen Bahn im Stadtteil Stellingen unweit der AOL-Arena die Meister 2005 ermittelt.

Kategorie:

Als erster deutscher Spitzensportverband verschickt der Bund Deutscher Radfahrer in diesen Tagen seine eigene Mitgliedskarte, die durch die Unterstützung des neuen BDR-Partners, der Commerzbank AG, möglich wurde.

Kategorie:

Mit Hanka Kupfernagel und Philipp Walsleben stehen bei den Deutschen Cross-Meisterschaften am kommenden Wochenende in Magstadt (Baden-Württemberg) in den beiden Elite-Wettbewerben die großen Favoriten am Start. Vor allem bei den Frauen scheint das Titelrennen eine klare Angelegenheit für die viermalige Cross-Weltmeisterin (2000, 2001, 2005, 2008) zu werden. Hanka Kupfernagel ist zwar später als sonst in die Saison eingestiegen, hat die Hackordnung im deutschen Frauen-Cross aber längst wieder hergestellt.

Kategorie:

Veranstaltungshinweise für das kommende Radsport-Wochenende

Kategorie:

Auch wenn der deutsche Vierer im kleinen Olympia-Finale um Platz drei gegen Spanien die erhoffte Medaille verpasste: Am Ende waren alle Beteiligten mit den drei Auftritten im Velodrom von Athen zufrieden: „Der Lauf um Platz drei war unser Ziel“ erklärte BDR-Sportdirektor Burckhard Bremer, nachdem Robert Bartko, Guido Fulst, Christian Lademann und Leif Lampater das Rennen um Bronze in 4:07,193 Minuten gegen die Spanier verloren hatten, die in 4:05,523 Bronze gewannen. Im Finale sei es zwar nicht mehr ganz rund gelaufen, meinte Bremer, der dennoch mit den Leistungen der Fahrer zufrieden war.

Kategorie:

Erik Zabel wird WM-Botschafter von Stuttgart. Der Milram-Profi will in den kommenden zwölf Monaten für die Titelkämpfe in der baden-württembergischen Hauptstadt werben. „Eine Weltmeisterschaft im eigenen Land ist eine großartige Sache, da bin ich gern dabei“, sagte er in Salzburg.

Kategorie:

Vor allem um WM-Startplätze in der Einerverfolgung und Scratch (Männer) geht es für die Mannschaft des Bundes Deutscher Radfahrer beim vierten Bahn-Weltcup der Saison auf die Olympiabahn von Laoshan in Peking (16. bis 18. Januar).

Kategorie:

Sven Meyer wird neuer Bundestrainer im Bahn-Ausdauerbereich der Männer. Der 25-Jährige aus dem sauerländischen Plettenberg hatte zuletzt erfolgreich in Dänemark gearbeitet und den dänischen Vierer 2009 zum ersten WM-Titel geführt. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) plant mit Blick auf die Olympischen Spiele 2016 in Brasilien eine langfristige Zusammenarbeit mit Sven Meyer, erhofft sich in der Mannschaftsverfolgung aber auch kurzfristig einen weiteren Schub hinsichtlich der Olympia-Qualifikation für London 2012.

Kategorie:
Auftakt in Erlangen - 10 Wertungsläufe

Am kommenden Wochenende startet in Erlangen die BMX-Bundesliga, aber die deutschen BMX-Sportlerinnen und - Sportler konnten in dieser Saison schon international Achtungserfolge erzielen.

Kategorie: BMX

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org