Pressemitteilungen

Auf die deutschen Sprinter ist beim Bahn-Weltcup auf der Olympiabahn von London weiter Verlass. Nach dem Triumph im Teamsprint musste sich René Enders (Erfurt) nur Olympiasieger Chris Hoy geschlagen geben und holte vor Mickael Bourgain (Frankreich) überraschend die Silbermedaille. Joachim Eilers (Chemnitz/Team Erdgas) gewann das „kleine Finale“ und wurde Siebter. „Das war wirklich mehr, als wir erwartet haben. Er hat das Optimum herausgeholt“, freute sich BDR-Sportdirektor Patrick Moster.

Kategorie:

„Die gestern von der UCI beschlossenen Maßnahmen im Anti-Doping-Kampf sind ein weiterer Schritt in die richtige Richtung“, begrüßte BDR-Präsident Rudolf Scharping die Beschlüsse der UCI auf deren Anti-Dopingkongress in Genf. „Es setzt genau dort an, wo die Sportler am empfindlichsten zu treffen sind, nämlich an ihrer Wirtschaftlichkeit“, sagte Scharping und hofft auf weitere ergänzende Schritte seitens der Teams, Veranstalter und nationalen Verbände im gemeinschaftlichen Anti-Dopingkampf:

Kategorie:

Der zweite Tag der U23-EM von Minsk begann aus deutscher Sicht mit einer Enttäuschung. Im Teamsprint der Männer fuhren René Enders (Erfurt), Tobias Wächter (Schwerin) und Sascha Hübner (Chemnitz) in indiskutablen 46,002 Sekunden nur auf den sechsten Platz. Sascha Hübner, der am Vortag im 1000 m Zeitfahren noch eine ordentliche Leistung abgeliefert hatte, verpatzte den Start und konnte dann das Hinterrad von Wächter nicht mehr erreichen. "Er ist dann drei Runden alleine gefahren", ärgerte sich Bundestrainer Detlef Uibel über den groben Fahrfehler des 21-Jährigen.

Kategorie:

Der Bund Deutscher Radfahrer hat heute die endgültige Nominierung für die Cross-Weltmeisterschaften 2011 am 29./30. Januar im saarländischen St. Wendel bekannt gegeben. Nach dem letzten Weltcuprennen im niederländischen Hoogerheide nominierte der BDR folgende Fahrer und Fahrerinnen:

Kategorie:
Erfurterin erhöht BDR-Medaillenbilanz auf sechs

Kristina Vogel hat ihre zweite WM-Medaille gewonnen: Die Erfurterin, die am Mittwoch gemeinsam mit Miriam Welte ihren WM-Titel im Teamsprint erfolgreich verteidigte, belegte am vierten Wettkampftag der Bahn-Weltmeisterschaften in Minsk hinter der Britin Rebecca James den zweiten Platz im Finale des Frauensprints.

Kategorie: Bahnrennsport

FIAT-Bundesliga der Frauen in Berlin und Buckow

Kategorie:

Karbach war am Wochenende für die Equipe Nürnberger eine Reise wert. Bei der 19. Main-Spessart-Rundfahrt, gleichzeitig Wertungsrennen zur Rad-Bundesliga der Nürnberger Versicherung, setzte sich am Samstag zunächst Eva Lutz als Solistin durch. Nach 85 Kilometern verwies sie Birgit Söllner (AGC - Team Bertram & Römer) mit 38 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritte wurde Stephanie Pohl vom Berliner Toyota Rennstall.

Kategorie:

Johan Le Bon ist neuer Straßen-Europameister der Junioren. Der Franzose hatte kurz vor dem Ziel aus einer achtköpfigen Spitzengruppe attackiert und einen Vorsprung von fünf Sekunden ins Ziel retten können. Silber ging nach 129,6 Kilometern an den Briten Luke Rowe, die Bronzemedaille gewann der Pole Piotr Gawronski.

Kategorie:

Am morgigen Freitag beginnt im russischen St. Petersburg die Bahneuropameisterschaft der Junioren und U23. Bis zum 15. September werden die neuen Titelträger und Titelträgerinnen in 36 Entscheidungen ermittelt. Bei den männlichen Disziplinen rechnet Kurzzeit-Bundestrainer Detlef Uibel damit, dass die BDR-Fahrer überall um Medaillen mitfahren können, mit Ausnahme vielleicht bei den 1000 m. Der Vierer muss zudem auf Nikias Arndt (Cottbus) verzichten, der Krankheit bedingt nicht am Start ist.

Kategorie:

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org