Pressemitteilungen

14.08.2022
Deutsches Team ohne Glück - Phil Bauhaus auf Platz 18

Fabio Jakobsen ist neuer Straßen-Europameister der Elite. Der Niederländer gewann nach 207 Kilometern den Sprint in der Münchner Innenstadt am Odeonsplatz vor Arnaud Demare (Frankreich) und Tim Merlier (Belgien). Bester Deutscher war Phil Bauhaus auf Rang 18.

Kategorie: Straße
13.08.2022
Kröger und Hinze gewinnen zweiten Titel – auch Heinrich holt Gold

Dem erfolgreichen Tag der Verfolger und Teamsprinter folgte der goldene Samstag: Mieke Kröger gewann nach Mannschaftsgold auch den Titel in der Einerverfolgung, Emma Hinze jubelte nach Gold im Teamsprint über Gold im 500-m-Zeitfahren und Nicolas Heinrich, vor wenigen Wochen erst Europameister der U23, siegte in der 4000-m-Einerverfolgung der Elite.

Kategorie: Bahnrennsport
12.08.2022
Zweimal Gold und einmal Silber am zweiten Wettkampftag

Mit drei Medaillen ging ein überaus erfolgreicher Wettkampftag für die deutschen Radsportler zu Ende. Gold gab es im Teamsprint der Frauen, auch der Olympiavierer von Tokio stürmte zum EM-Titel. Für das dritte Edelmetall sorgte Kim Lea Müller im BMX-Freestyle, wo die Oldenburgerin die Silbermedaille gewann und damit den größten Erfolg ihrer Karriere feierte.

Kategorie: Bahnrennsport
12.08.2022
nächster Einsatz: Tour de l`Avenir

BDR-Nationalfahrer Hannes Wilksch (Team DSM Development) hat bei der Tour de l'Ain das Trikot des besten Kletterers gewonnen und bereitet sich jetzt auf seinen nächsten Einsatz mit der Nationalmannschaft vor. Am 18. August beginnt die Tour de l`Avenir, die auch als Tour de France der U23-Fahrer angesehen wird. Den Gesamtsiegern der letzten Jahre winkte stets ein Profivertrag.

Kategorie: Straße
11.08.2022
Bahnasse und BMX-Fahrer in der nächsten Runde

Starker Auftakt bei den European Championships in München: Der Deutsche Olympiavierer fuhr in der Qualifikation der 4000-m- Mannschaftsverfolgung die schnellste Zeit und fuhr sich genauso locker wie die Teamsprinterinnen in die nächste Runde, die ebenfalls Bestzeit fuhren.

Kategorie:
11.08.2022
Doppelspitze im Straßenrennen der Männer macht BDR-Team unberechenbar

Wenn am Sonntag die Profis in Murnau den Kampf um den EM-Titel auf der Straße eröffnen, geht Deutschland gleich mit zwei Favoriten ins Rennen: Pascal Ackermann (UAE Team Emirates) und Phil Bauhaus (Bahrain-Victorious). Beide Fahrer sind in Top-Form und haben Medaillenchancen, weshalb sich der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) für diese Doppelspitze entschieden hat.

Kategorie: Straße
09.08.2022
BMX-Freestyler rüsten für die EM in München

Deutschlands beste BMX Freestyler sind für die Titelkämpfe bestens gerüstet. „Das ganze Team freut sich auf die EM in München. Vor heimischer Kulisse sind alle besonders motiviert“, sagt BMX-Koordinator Jens Werner, der eine positive Entwicklung bei den Athletinnen und Athleten verzeichnen kann. „Es hat sich bei allen was getan, alle konnten sich verbessern“, so Werner und blickt optimistisch auf die EM.

Kategorie: BMX
08.08.2022
Titelkämpfe finden 2023 im Südschwarzwald statt

Die Deutschen Straßenmeisterschaften der Elite Männer und Frauen finden im kommenden Jahr in Donaueschingen und Bad Dürrheim statt. Die Titelkämpfe im Zeitfahren und Einer-Straßenrennen sind vom 23. bis 25. Juni terminiert.

Kategorie: Straße
08.08.2022
Straßen-Team der Männer und Frauen liegt fest – Pressetermin beachten!

Die Entscheidung, wer am 14. August das Straßenrennen der Männer bei den Europameisterschaften in München bestreiten wird, ist gefallen. Der BDR wird im Männerrennen mit einer Doppelspitze an den Start gehen: Sowohl Pascal Ackermann (UAE Team Emirates), als auch Phil Bauhaus (Bahrain-Victorious) werden das Nationaltrikot tragen.

Kategorie: Straße
08.08.2022
Am Mittwoch beginnen die Europameisterschaften in München

Am Mittwoch beginnen die European Championships in München. Der Radsport ermittelt in vier Disziplinen, BMX Freestyle, Bahn, Mountainbike und Straße seine Europameister. 30 Entscheidungen werden fallen. Die größten Chancen liegen für den BDR auf der Bahn. Dort will der Olympia-Vierer von Tokio erneut nach Gold greifen, und auch die Sprinter sind große Medaillenhoffnungen.

Kategorie: Bahnrennsport

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org