Cross-Weltcup: Sieg für Kupfernagel

Cross-Weltcup: Sieg für Kupfernagel

Hanka Kupfernagel (Werder) hat mit ihrem Erfolg beim dritten Querfeldein-Weltcup der Frauen in Pijnacker (Niederlande) auch die Führung im UCI-World-Cup übernommen. Kupfernagel siegte mit 41 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte Daphny Van den Brand (Niederlande). Die Berlinerin Birgit Hollmann wurde weitere 30 Sekunden zurück hervorragende Dritte. Kupfernagel hatte schon den ersten Weltcup in Kalmthout (Belgien) gewonnen und beim zweiten Lauf in Treviso (Italien) den zweiten Platz belegt. „Heute war auf dem tiefen Boden das Material entscheidend. Auch die Betreuer haben einen guten Job gemacht“, sagte Kupfernagel.

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org