DM in Cottbus nicht sicher

Pressemitteilung vom 29.06.2020

DM in Cottbus nicht sicher

Die Ausrichtung der Deutschen Bahnrad-Meisterschaften in den Kurzzeitdisziplinen in Cottbus (25. bis 27. September) sind entgegen einer heute veröffentlichten dpa-Meldung noch nicht vergeben. Zwar gibt es Pläne, die Titelkämpfe dort auszurichten, aber das Hygiene-und Sicherheitskonzept wird noch erarbeitet, die Meisterschaft ist noch nicht genehmigt. "Gerade die neuesten Sicherheitsbestimmungen der UCI müssen angepasst werden. Darum können wir diesen Termin zum heutigen Zeitpunkt überhaupt nicht bestätigen," sagte BDR Sportdirektor Patrick Moster.

Der BDR arbeitet in verschiedenen Gremien sehr intensiv an Hygiene-und Sicherheitsbestimmungen, um noch möglichst viele Rennen in diesem Jahr durchführen zu können.  "Eine verfrühte Veröffentlichung von möglichen Terminen führt nur zu Unsicherheiten," so Moster.  

  

 


 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org